Wohnungsgeberstätigung

Foto: © Kzenon - Fotolia.com

Die Wohnungsgeberbestätigung auch allgemeinhin Vermieterbescheinigung genannt, wurde zum 1.11.2015 eingeführt. Danach muss der Wohnungsgeber (meist der Vermieter) einem ein- bzw. ausziehenden Mieter eine Meldebestätigung fürs Einwohnermeldeamt ausstellen. Ab dem 1.11.2016 müssen Sie dem Mieter nur noch den Auszug bescheinigen. Dies ergibt sich aus dem „Ersten Gesetz zur Änderung des Bundesmeldegesetzes und weiterer Vorschriften“, das der Bundestag beschlossen und dem der Bundesrat am 23.9.2016 zugestimmt hat.