Solarstrom: Lieferung an Mieter gefährdet Vorsteuerabzug

Foto: Judith Engst / meineimmobilie.de / Judith Engst /meineimmobilie.de
31.07.2015
Eine Photovoltaikanlage auf dem Dach lohnt sich vor allem wegen des Vorsteuerabzugs. Denn durch regelmäßige Belieferung des Stromversorgers werden Sie zum umsatzsteuerpflichtigen Unternehmer. Was aber, wenn Sie den Strom umsatzsteuerfrei an Mieter liefern? Hier heißt es aufgepasst.
Mehr zur Stromlieferung an Mieter
Foto: Judith Engst / meineimmobilie.de / Judith Engst /meineimmobilie.de
Foto: Haufe / Haufe

Jetzt gratis anmelden

bei Deutschlands größtem
Netzwerk für Vermieter ...

Ihre 5 Vorteile:

  1. Checklisten, Tools + Vorlagen
  2. Gerichtsurteile + Tipps per E-Mail
  3. Mietrechts-Experten beantworten Ihre Fragen
  4. Netzwerk mit Vermietern aus ganz Deutschland
  5. Gratis eBook: Fehler bei Mietverträgen

Schon 130.416 Mitglieder.

26.07.2015, michana (9)
14.07.2015, martinn1 (7)
26.07.2015, michana (9)
03.07.2015, michana (8)