Mittwoch, 06.02.2013 | Autor: Heidi Schnurr

Jetzt neu: QuickMietvertrag, der erste Mietvertrag, der denken kann

Worum geht´s

Schnell und rechtssicher einen Mietvertrag abschießen: Mit QuickMietvertrag.

Einen Mietvertrag schnell und bequem per Mausklick  erstellen – wäre das nicht schön? Einer der alle Ihre Wünsche an den Mieter, sowie die Besonderheiten Ihrer Immobilie in rechtssichere Klauseln verpackt. Ja, das geht jetzt und zwar sehr schnell und einfach: Mit QuickMietvertrag. 

QuickMietvertrag heißt der erste Mietvertrag, der denken kann und alle Wünsche des Vermieters in rechtssichere Klauseln packt. 

Ihr neuer Mieter will mit seinem Hund bei Ihnen einziehen? Zack, QuickMietvertrag schiebt im Hintergrund die passende Klausel in Ihren Mietvertrag, damit aus einem kleinen Yorkshire Terrier nicht plötzlich 2 Riesendoggen werden.

Alle Wünsche werden per Mausklick in rechtssichere Klauseln "verpackt" 

Sie wollen es mal mit einer Indexmiete probieren, wissen aber nicht so richtig wie das funktioniert? QuickMietvertrag erklärt Ihnen die Vorzüge dieser Mieterhöhungsart und hat dazu noch gleich die richtige Klausel dafür parat.

Sie wollen Ihren Mietvertrag befristen, weil Sie z. B. in 5 Jahren selbst in die Wohnung einziehen wollen. Dazu brauchen Sie einen Befristungsgrund. Welche erlaubt sind und wo und wie Sie die in Ihrem Mietvertrag gerichtsfest unterbringen, weiß QuickMietvertrag.

Sie sind den ständigen Mieterwechsel leid? QuickMietvertrag regelt das für Sie 

Sie wollen nicht, dass Ihr neuer Mieter nach einem Jahr gleich wieder ausziehen kann? Auch dafür hat QuickMietvertrag eine Vertragslösung parat. Selbst, wenn Sie keinen Befristungsgrund vorweisen können.

Wie und wo Sie Ihren Vertragswunsch im Mietvertrag unterbringen, regelt QuickMietvertrag automatisch für Sie.

Schluss mit seitenlangen unverständlichen Klauseln und Paragrafen

Wie QuickMietvertrag funktioniert? Ganz einfach: Ein schnell zu beantwortender Fragenkatalog führt Sie rechtssicher zu Ihrem Wunsch-Mietvertrag.

Kein Paragrafendschungel, keine unverständlichen Klauseln, durch die Sie sich erst stundenlang durchkämpfen müssen. Vorbeit mit den viel zu kleinen Ausfülllücken, bei denen Sie nicht wissen ob und was Sie da reinschreiben sollen.

Klick für Klick entspannt zum maßgeschneiderten Wunsch-Mietvertrag

QuickMietvertrag basiert auf einem Abfrage-System mit vielen, leicht verständlichen Ausfüllhilfen, das von Mietvertragsspezialisten, Programmierern und „ganz normalen Anwendern“ speziell für private Vermieter konzipiert und gestaltet wurde.

Dabei ist QuickMietvertrag nicht nur ein stupides Blatt Papier, das Vermieter seitenlang Klausel für Klausel lesen, verstehen und dann handschriftlich befüllen müssen. QuickMietvertrag ist mehr, nämlich: Der erste Mietvertrag, der denken kann und selbst außergewöhnliche Vertragswünsche in rechtssichere Klauseln umwandelt.

Testen Sie QuickMietvertrag jetzt kostenlos

Testen Sie QuickMietvertrag jetzt selbst und kostenlos: Mit einem Klick hier machen Sie den ersten Schritt zu Ihrem maßgeschneiderten Mietvertrag.  

 

Kommentare (0)

Kommentieren, ergänzen Sie jetzt den Artikel oder geben Sie dem Autor Feedback. Einfach anmelden und losschreiben.
Foto: Heidi Schnurr / Bildschön, Laila Weber
Foto: Heidi Schnurr / Bildschön, Laila Weber

Es schreibt für Sie

Heidi Schnurr arbeitet als Rechtsanwältin mit dem Schwerpunkt Mietrecht für Vermieter. Ihre Praxis-Tipps speziell für Vermieter finden sich in zahlreichen Fachpublikationen, Loseblattwerken, Büchern und ...
Heidi Schnurr

 meineimmobilie.de-Tipp

QuickMietvertrag ist der erste Mietvertrag, der denken kann: Er verwandelt alle Vertragswünsche des Vermieters in rechtssichere Klauseln.  

 

Ein Abfrage-System mit leicht verständlichen Ausfüllhilfen sorgt dafür, dass Vermieter beim Ausfüllen eines Mietvertrags nichts vergessen und keine kostspieligen Fehler begehen können. 

 

QuickMietvertrag von Lexware kann jeder Vermieter jetzt kostenlos testen: Der erste Mietvertrag kann völlig unverbindlich erstellt und ausgedruckt werden.