Treppenhaus/verschmutztes

Stichworte zu diesem Thema

MEHR WISSEN: Ein verschmutztes Treppenhaus ist für alle Seiten eine ärgerliche Geschichte. Und der Mieter darf deshalb sogar die Miete mindern. Mehr dazu im meineimmobilie.de-Lexikon.

Sie bauen das Dachgeschoss aus. Davon bleibt natürlich auch Ihr Treppenhaus nicht verschont: Das ist ziemlich verschmutzt. Stört sich Ihr Mieter daran, darf er um 2 % die Miete kürzen (LG Berlin, MM 1994, S. 396).
Das Amtsgericht Schöneberg sieht es ebenso: Es sprach dem Mieter eine Mietminderung von 2 % zu, weil das Treppenhaus aufgrund des Dachgeschossausbaus verschmutzt war (AG Schöneberg, MM 1994, S. 211).

zurück zu: Treppenhaus/schadhaftes
weiter mit: Trinkwasser/bleihaltiges

Kommentare (0)

Kommentieren, ergänzen Sie jetzt den Artikel oder geben Sie dem Autor Feedback. Einfach anmelden und losschreiben.