Montag, 14.12.2009 | Autor: Eike Schulz/Anette Stein/Katja Fleschütz/mb

So teuer darf die Immobilie sein

Vor dem Immobilienkauf muss über die Finanzierung gesprochen werden. Ein paar Berechnungen helfen dabei, konkrete Zahlen für die finanzielle Planung zu bekommen. So lässt sich dann auch der tatsächliche Immobilienkaufpreis berechnen.

Um zu errechnen, wie viel Darlehen sich ein Bauherr, der seine Immobilie maximal sein darf, sind einige Überlegungen nötig.

Finanzierungspotenzial errechnen

Das Finanzierungspotenzial ist der Betrag, der dem Bauherrn monatlich für die Rückzahlung des aufgenommenen Fremdkapitals zur Verfügung steht. Dazu werden alle monatlichen Einnahmen mit den Ausgaben verrechnet.

Monatliche Einkünfte (Nettoeinkommen, Kindergeld usw.)
- Monatliche Ausgaben (Lebensmittel, Strom, Heizung usw.)
= Finanzierungspotenzial

Maximale Darlehenssumme

Aus dem Finanzierungspotenzial und dem Nominalzinssatz lässt sich die maximale Darlehenssumme errechnen. Experten empfehlen, in Niedrigzinsphasen nicht vom aktuellen Zinssatz auszugehen, sondern von einem zukünftigen Nominalzins von mindestens acht Prozent.

Damit wird einkalkuliert, dass nach Ablauf der Zinsbindungszeit eine höher verzinste Anschlussfinanzierung wahrscheinlich ist:

(Monatliches Finanzierungspotenzial x 12 x 100)
: Nominalzinssatz + Tilgungssatz
= Max. Darlehensbetrag

Maximales Finanzierungsvolumen

Das maximale Finanzierungsvolumen setzt sich aus dem Eigenkapital und der maximalen Darlehenssumme zusammen:

Maximale Darlehenssumme
+ Eigenkapital
= Maximales Finanzierungsvolumen

So hoch darf der Immobilienkaufpreis sein

Um zu berechnen, wie hoch der Immobilienkaufpreis sein darf, müssen alle anfallenden Kosten erfasst und in eine Formel übertragen werden. So ermittelt man gerade noch finanzierbare Objekte oder Grundstücke - was nicht heißt, dass diese Grenze auch ausgeschöpft werden sollte:

Finanzierungsvolumen
- Renovierungs- und Instandhaltungsaufwand
- Wertschätzungsgebühren (0,5 %)
- Notar- und Grundbuchgebühren (0,5 %)
= Maximaler Immobilienkaufpreis (brutto)

Kommentare (1)

26.5.2012, 22:36 Uhr von Simons38 Profil ansehen
Mein Kommentar

Es schreibt für Sie

Anette Stein ist Betriebswirtin und arbeitet als freiberufliche Redakteurin und Buchautorin. Sie hat sich vor allem auf den Bereich der privaten Finanzen spezialisiert und zahlreiche Publikationen zu diesem Thema ...
Anette Stein

 meineimmobilie.de-Tipp


Wenn Sie Ihre Baufinanzierung planen, sollten Sie sich mit einem unabhängigen Berater zusammensetzen. Der Experte hilft Ihnen dabei, verschiedene Finanzierungsmodelle durchzurechnen und Angebote zu vergleichen. Beratung gegen eine geringe Gebühr bieten die Verbraucherzentralen.