> zur Übersicht Forum
03.09.2010, 12:39 von reimiProfil ansehen
Kaufen & Verkaufen|Immobilienportale für Immobilien ohne Maklercourtage
Immobilienportale die Immobilien ohne Provision anbieten sind noch ziemlich rar. Ein junges, erst kürzlich an den Markt gegangenes Immobilienportal für Provisionsfreie Immobilien ist www.prikumi.com zwar sind dort noch nicht viel Immobilien hinterlegt aber ich denke man sollte so was unterstützen um den hohen Inseratsgebühren bei den großen Immobilienportalen und der hohen Maklergebühr etwas entgegen zu wirken.

Wenn niemand bei courtagefreien Immobilienportalen etwas einstellt, wird es da auch keine Konkurrenz geben. Wer will schon Tausende von Euro Maklergebühr zahlen. Das Einstellen von Immobilienangeboten ist bei www.Prikumi.com komplett kostenlos.

Zudem bieten die Betreiber den ersten 100 Inserenten an, kostenlos eine Immobilienwebseite oder ein Immobilienvideo zu erstellen. Um so das zu vermarktende Objekt noch bekannter zu machen. Ob man überhaupt eine Immobilie selbst verkaufen oder vermieten kann? Ein Ebook "Wie ich meine Immobilie selbst vermarkte" kann man dort auch kostenlos Downloaden.
Alle 13 Antworten
12.01.2015, 14:25 von AleWi80
Profil ansehen
Ich habe auch gute Erfahrungen mit provisionsfreien Maklern gesammelt. Nach meinem Studium war Ebbe in der Kasse und ich musste des Jobs wegen in den Süden ziehen. Hatte mich dort in einschlägigen Portalen umgesehen und bin bei der Suche nach Wohnungen auf

http://www.immo-maus.com

gestossen. Die hatten einige Mietangebote online und ich war etwas stutzig, weil die keine Vermittlungsprovision forderten. Habe demzufolge ohne Erwartungen angerufen und war überrascht, als der Makler nach einem netten Gespräch erklärte, dass sie vom Kunden bezahlt werden und die Courtage nicht auf den Mietinteressenten übertragen. Wurde nicht ohnehin bereits gesetzlich festgelegt, dass derart Kosten nicht mehr auf den Miet/Kaufsuchenden abgetreten werden dürfen? Oder ist das noch in den Kinderschuhen? Mir war mal so, als ob das im Gespräch war.
22.07.2014, 22:18 von adi_huber
Profil ansehen
@TheWebslinger

Zwar sehr spät, aber eine für mich derzeit aktuelle Frage - was sind Ihre Erfahrungen mit domvendo.do? Ich interessiere mich für den Kauf einer Immobilie in München oder München-Umgebung (Giesing z.B.) und würde mich freuen, wenn ich mir die Maklerprovision ersparen kann. Im Netz habe ich demos.de gefunden, was eigentlich der Bauträger sein sollte, der die Wohnungen direkt anbietet. Ist das üblich? Ich kenne niemanden, der bisher auf dieser Weise eine Wohnung gekauft hat. Es klingt sehr verlockend, würde mich jedoch über einige Meinungen freuen.
15.08.2012, 09:57 von r_adner
Profil ansehen
habe mir soeben beide hier erwähnten portale angesehen. in der region nds. gibt es dort keinerlei auswahl. so kann das nichts werden.
02.08.2012, 16:01 von Jone
Profil ansehen
Nach meiner Erfahrung sind Immobilienportale nicht das Gelbe vom Ei. Ich will nicht abstreiten, dass der eine oder andere Glück gehabt hat und eine wirklich gute Wohnung gefunden hat, aber wer z.B. wie ich in ner Großstadt mit begrentzem Wohnraum lebt, hat dort eine Chance von 1/1000, manchmal auch 1/100. Mein Markler kostet zwar n bisschen was, aber ne gute Wohnung hat er mir verschaffen können. :)
Die Vorzüge von [URL=http://www.volckerts.de]Volckerts[/URL] in Hamburg sind bekannt und die wurden mir auch von meinen Freunden empfohlen ;)
16.07.2012, 15:24 von Jeffrey88
Profil ansehen
Hm also ohne Privision ist immer so eine Sache...generell finde ich es auch vernünftig regional zu suchen...prikumi.com macht keinen schlechten Eindruck... ich als Kölner habe aber für meine Vermittlung bezahlt bei Immobilien Starck hielt sich das noch in Grenzen
@TheWebslinger: ich finde die Seite dennoch ansprechend, habe sie mir auch genauer angeschaut. Die Suchfunktion geht prima, wenn man den Umkreis noch mitbestimmt. Dann erhält man Ergebnisse in der entsprechenden Region.
12.08.2011, 10:55 von danni82
Profil ansehen
@ reimi: Vielen Dank für den Tipp! Ich bin heute hier neu dazugestossen und freue mich, dass ich auch gleich fündig geworden bin, was meine Interessensgebiete betrifft.

Man liest sich!
11.08.2011, 14:58 von TheWebslinger
Profil ansehen
Also ich zahle lieber für Immobilien-Anzeigen z.B. bei Immobiliencout24.de o.ä und habe die Gewissheit, dass auch jemand meine Immobiliennzeige findet bzw. die entsprechende Site kennt.

Des Weiteren;
ich suche z.B. bei domvendo.de eine Immobilie in PLZ 40629 (=Düsseldorf) und erhalte als Ergebnis irgendwelche Immobilienanzeigen, jedoch mehrere hundert KM entfernt von der Suchvorgabe Düsseldorf.
01.08.2011, 20:36 von moritz65
Profil ansehen
Eine dieser neuen Seiten, die ohne jegliche Maklerprovisionen arbeiten, heißt www.domvendo.de und scheint sehr vielversprechend zu sein. Sie ist zwar noch nicht lange online, doch es stimmt schon...solange diese Portale nicht unterstützt werden,desto weniger Konkurrenz kann zu den Immobilien"riesen" Immonet und co.entstehen.
07.07.2011, 11:26 von peterbino
Profil ansehen
Super Tips, danke!
22.06.2011, 17:02 von BlumImmobilien
Profil ansehen
Immobilien-Portale gibt es doch mittlerweile einige, allerdings muss man hier schon genau hinschauen, welche ein wirklich gutes Angebot haben. Für Berlin empfehlen wir natürlich www.blumimmobilien.de. Aber wenn man über google sucht, findet man für jede Stadt sehr gute Einträge.
03.09.2010, 15:29 von Gate
Profil ansehen
Irgendwie erinnert "reimi" an den Namen im Impressum der Firma, von der "reimi" spricht (siehe "prikumi"-Internetauftritt), so dass der Text einen seltsamen Beigeschmack erhält...

Der Verwalter
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter