> zur Übersicht Forum
04.10.2016, 10:53 von michanaProfil ansehen
Bauen & Modernisieren|Betonboden abschleifen
Hallo, mein Vorarbeiter hat beim Umbau gesagt, dass es auch mal wieder nötig wäre, den Betonboden abzuschleifen. Nun gut, mir ist klar, dass die einfach alles verkaufen wollen, was geht, aber vielleicht haben sie ja auch ein bisschen recht. Ich denke, wenn die eh schon die ganzen Wohnungen machen, können sie auch gut den Hof gleich mitmachen.

Dann muss man ihn auch gleich versiegeln, nicht wahr? Kann ich das vielleicht selbst machen oder sollen die das auch übernehmen? Hat jemand einen Tipp für einen Versiegler vielleicht?
Alle 4 Antworten
24.10.2016, 08:56 von imeyer
Profil ansehen
Warum bzw. wofür sollst du den denn abschleifen? Evtl. ist Hochdruckstrahlen eine Option für dich.
21.10.2016, 09:39 von michana
Profil ansehen
Danke euch sehr! Ich werde das in jedem Fall beachten.
14.10.2016, 17:00 von Tulpe23
Profil ansehen
Wenn du kein Fachmann bist, was du nicht bist, wie man merkt, würde ich da gar nichts selber machen. Dass das Versiegeln die übernehmen.
05.10.2016, 09:47 von ErikF
Profil ansehen
Guten Morgen,

ja, ich muss deinem Vorarbeiter recht geben, denn wenn ihr wirklich grad einen grossen Umbau habt, bietet es sich nicht nur an, sondern ein poröser und kaputter Untergrund kann auch gefährlich für die Arbeiter sein.
Arbeitsunfälle stehen da nicht selten auf dem Programm leider. In dem Fall will er dir nicht einfach was verkaufen. Ist ja auch ne Menge Arbeit. Deshalb ist es aber auch wichtig, das gleich richtig zu machen und nicht halbherzig oder mit mangelhaften Materialien. http://www.betonboden.com.de hat einen ganzen Artikel mit allen Infos, die du brauchen könntest, zusammengestellt, lies dich da mal durch. Auch über deren Becosan Poliersystem am besten.

Ich kann dir das aus eigener Erfahrung sagen: Das sieht am Ende nicht nur echt schön aus, sondern ist auch gut gegen diese Algen, Verschmutzungen etc.

Lass die das mal machen.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter