Primärenergiebedarf QP

MEHR WISSEN: Der Energieausweis ist Pflicht und allerlei Fachbegriffe geben hier Auskunft über die Energieeffizienz des Hauses. Einer davon ist der Primärenergiebedarf. Informationen über diesen Begriff im Energielexikon.

Energiemenge, die zur Deckung des Jahresheizenergiebedarfs QH und des Trinkwasser-Energiebedarfs QTW (Bedarf und Aufwand der Anlagentechnik) benötigt wird, unter Berücksichtigung der zusätzlichen Energiemenge, die durch vorgelagerte Prozessketten außerhalb der Systemgrenze "Gebäude" bei der Gewinnung, Umwandlung und Verteilung der jeweils eingesetzten Brennstoffe entstehen. In die Primärenergie fließt also zusätzlich zur Endenergie auch die für die Förderung/Erzeugung, Verarbeitung und den Transport des Energieträgers (Öl/Gas/Holz etc.) benötigte Energie ein.

zurück zu: Primärenergie
weiter mit: regenerative Energie

Kommentare (0)

Kommentieren, ergänzen Sie jetzt den Artikel oder geben Sie dem Autor Feedback. Einfach anmelden und losschreiben.