Treppenhausfenster

Lassen Sie die Treppenhausfenster reinigen, dürfen Sie dem Mieter die Kosten dafür auf die Betriebskosten-Abrechnung setzen. Denn diese Kosten zählen zur Hausreinigung und fallen unter § 2 Nr. 9 Betriebskostenverordnung.

Das Putzen der Fenster und Fensterrahmen muss also der Mieter bezahlen. Schließlich handelt es sich dabei um gemeinschaftlich genutzte Gebäudeteile (LG Hamburg, Beschluss v. 21.05.2001, 311 S 42/01, HE 2001, S. 306).

zurück zu: Tiefkühltruhe
weiter mit: Treppenhausreinigung

Kommentare (0)

Kommentieren, ergänzen Sie jetzt den Artikel oder geben Sie dem Autor Feedback. Einfach anmelden und losschreiben.