| Foto: © Pitopia, Harald Richter, 2007

Heizkostenspiegel

Foto: © Pitopia, Harald Richter, 2007
Stichworte zu diesem Thema

Die Heizkosten steigen - und das jedes Jahr! Ist das nur Ihr Gefühl oder ist es tatsächlich so? Es ist so, wie jetzt der bundesweite Heizspiegel 2013 belegt.

Wie Sie bzw. Ihr Mieter mit Ihren Heizkosten liegen, lässt sich jetzt leicht vergleichen. Anhand des gerade neu erschienenen bundesweiten Heizpiegel 2013.

Daran können Sie ersehen, wie Sie mit ihren Heizkosten im bundesweiten Vergleich liegen. Schauen Sie einfach unter http://www.heizspiegel.de

Die Heizkosten sind laut dem aktuellen  bundesweiten Heizspiegel 2013 um 9 % gestiegen. Schuld daran sind der kältere Winter und die gestiegenen Energiepreise. Deswegen wurde durchschnittlich 5 % mehr Energie verbraucht.

Dazu ist der Heizölpreis um 9 % gestiegen. Die Erdgas- und Fernwärmepreise um ca. 5 %. Und die Prognose für 2014 sieht nicht viel besser aus: Die Experten sehen keine Entspannung. Allein die niedrigen Temperaturen zwischen Januar und März 2013 würden den Verbraucher etwa zusätzlich 55 bis 65 EUR kosten, schätzt der Deutsche Mieterbund. 

zurück zu: Heizkostenmessgerät, Miete
weiter mit: Heizkostenverordnung

Kommentare (0)

Kommentieren, ergänzen Sie jetzt den Artikel oder geben Sie dem Autor Feedback. Einfach anmelden und losschreiben.

 meineimmobilie.de-Tipp

Als Vermieter sind Sie grundsätzlich nicht verpflichet, Ihr Haus zu moderniseren, es sei denn, der Gesetzgeber schreibt Ihnen das ausdrücklich vor.

 

So bestimmt beispielsweise die Energieeinsparverordnung, dass Sie einen nicht begehbaren, aber zugänglichen Dachraum dämmen müssen. Danache darf die oberste Geschossdecke einen U-Wert von maximal 0,24 W/(m2 x K) nicht überschreiten.

 

Gleiches gilt seit der EnEV 2009 auch für begehbare, bisher ungedämmte oberste Geschossdecken. Hier mussten Sie Ihre Dämmung bereits bis zum 31.12.2011 nachrüsten. Alternativ reicht es, wenn Sie anstelle der obersten Geschossdecke das darüberliegende, bisher ungedämmte Dach entsprechend dämmen.