Gegensprechanlage

Stichworte zu diesem Thema

Lassen Sie Ihre Gegensprechanlage regelmäßig warten, dürfen Sie diese Kosten nicht als Betriebskosten auf den Mieter umlegen.

Sie wissen ja: Als Wohnungsvermieter dürfen Sie auf Ihren Mieter nur dort Wartungskosten umlegen, wo Ihnen das die Betriebskostenverordnung ausdrücklich gestattet!

Siehe auch unter Klingelanlage

zurück zu: Gebot der Wirtschaftlichkeit
weiter mit: Gehwegreinigung

Kommentare (0)

Kommentieren, ergänzen Sie jetzt den Artikel oder geben Sie dem Autor Feedback. Einfach anmelden und losschreiben.