Aufbewahrungsfrist

Wie lange Sie Betriebskosten-Rechnungen aufbewahren müssen, klärte das Amtsgericht Hamburg: Orientieren Sie sich hier an den Aufbewahrungsfristen für Belege im Steuer- und Handelsrecht. § 257 Abs. 4 HGB sagt:

Mindestens 6, maximal 10 Jahre müssen Sie Abrechnungsunterlagen aufbewahren.

Gleiches gilt für alte Mietverträge und sonstige mietrechtlich rechtserhebliche Erklärungen (AG Hamburg, Urteil v. 17.07.2002, 46 C 74/02, WM 2002, S. 499).

zurück zu: Arbeitsmaterial
weiter mit: Aufzug

Kommentare (0)

Kommentieren, ergänzen Sie jetzt den Artikel oder geben Sie dem Autor Feedback. Einfach anmelden und losschreiben.