Bauvertrag

Im Bauvertrag regelt der Bauherr detailliert mit seinen Dienstleistern, welche Leistungen zu welchem Zeitpunkt zu erbringen ist. Sofern ein Bauträger die Ausführung übernimmt, wird er selbst einen Bauvertrag ausstellen. Für den Laien ist es ohnehin wichtig, solche Verträge durch einen Fachanwalt kontrollieren zu lassen.
Inhalte zum Thema

Stellen Sie sich vor, Sie kaufen ein Grundstück und zahlen dafür Grunderwerbsteuer. Ein halbes Jahr später schließen Sie einen Bauvertrag ab. Wieder hält der Fiskus die Hand auf, um Grunderwerbsteuer zu kassieren, und zwar für das noch gar nicht errichtete Gebäude. Das ist rechtens, entschied jüngst der Bundesfinanzhof.

Der Traum von der eigenen Immobilie ist mit viel Geld verbunden. Umso ärgerlicher, wenn Baufirmen versuchen, die Kosten für die Baustelleneinrichtung auf den Bauherrn abzuwälzen.  Informationen zu Aufgaben und Ausgaben, die ganz klar die Baufirmen beim Hausbau übernehmen. 

Schimmel entsteht nicht nur in alten Gebäuden. Auch komplett neu errichtete Häuser können von den gesundheitsgefährdenden Pilzen befallen werden. Das passiert dann, wenn das Haus nicht richtig entfeuchtet wird - ein häufiges Phänomen bei Winterbaustellen.

Stellen Sie sich vor, Sie kaufen ein Grundstück und zahlen dafür Grunderwerbsteuer. Ein halbes Jahr später schließen Sie einen Bauvertrag ab. Wieder hält der Fiskus die Hand auf, um Grunderwerbsteuer zu kassieren, und zwar für das noch gar nicht errichtete Gebäude. Das ist rechtens, entschied jüngst der Bundesfinanzhof.

Ein alter Handwerkerspruch lautet: Ein guter Hausbau dauert so lange wie eine Geburt. Ihr krönender Abschluss ist die Bauabnahme.   Mit ihr ändert sich auf einen Schlag ziemlich viel – weshalb Bauherren sich vorab schon dafür wappnen sollten.

Immer wieder gibt es Streit auf der Baustelle. Wer dabei im Recht ist, hängt zum größten Teil davon ab, was Sie mit dem Bauunternehmer bzw. dem Handwerker vereinbart haben. Damit dabei nichts schief geht und wie Sie schon im Vorfeld Streit vermeiden, zeigen gleich zwei aktualisierte Bau- bzw. Handwerkerverträge zum kostenlosen Download.

News: Architektenpläne, Genehmigungen, Gutachten: Bauunterlagen sind wichtige Dokumente für jeden Hauseigentümer. Denn nur so kann er beispielsweise nachweisen, dass etwa alle erforderlichen Anträge bei Behörden gestellt wurden. Kauft der Hausherr seine Immobilie schlüsselfertig, sollte er darauf achten, dass ihm alle Bauunterlagen ausgehändigt werden.

News: Nachdem der Bundesgerichtshof einzelne Klauseln der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen Teil B für unwirksam erklärte, entwickelte der Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB) gemeinsam mit der Eigentümerschutz-Gemeinschaft Haus & Grund zwei Bauvertragsmuster.

Wie die Arbeit der Handwerker, muss der Bauherr auch die Leistung seines Architekten abnehmen. Je nachdem, mit welchen Leistungsphasen er den Architekten beauftragt hat, erfolgt die Abnahme zu unterschiedlichen Zeitpunkten - unter Umständen sogar erst nach Ablauf der Verjährungsfrist von handwerklichen Mängeln.

News: Egal ob Neubau oder Sanierung: Wird an einer Immobilie an- oder umgebaut, besteht das Risiko, dass gepfuscht wurde. Dann ist der Eigentümer an der Reihe: Er muss versuchen, die Baumängel beheben zu lassen.