Plattenheizkörper

Plattenförmiger Heizkörper, der die Wärme im Gegensatz zumsiehe Heizkörper, bestehend aus einer Vielzahl von Lamellen (dünne Metallscheiben), die auf ein Kernrohr aufgezogen sind. Konvektoren geben ihre Wärme vorwiegend durch Konvektion (Luftumwälzung) ab, deshalb erfolgt der Einbau in einem Luftschacht, der durch einen Bodenkanal mit Abdeckrost oder die Verkleidung einer Heizkörpernische unter der Fensterbank gebildet werden kann. und auch Radiator vorwiegend durch Strahlung abgibt. Aus heizungstechnischen Gründen ist seine Verwendung insbesondere beisiehe Niedertemperaturheizungen angezeigt.

zurück zu: Plattenfundament
weiter mit: Plattenwand

Kommentare (0)

Kommentieren, ergänzen Sie jetzt den Artikel oder geben Sie dem Autor Feedback. Einfach anmelden und losschreiben.