Mittwoch, 15.09.2010 | Autor: heihec

Tag der Energiespar-Rekorde

News: Am 25. und 26. September findet zum vierten Mal der "Tag der Energiespar-Rekorde" statt. Hausbesitzer und Vermieter können dann bundesweit Effizienzhäuser besichtigen und sich über mögliche Energieeinsparmöglichkeiten einer Immobilie informieren.

Energiekosten steigen jährlich stetig. Wer sich weitgehend unabhängig von Energiepreissteigerungen machen will, kann sich am "Tag der Energiespar-Rekorde" der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) am 25. und 26. September über Einsparmöglichkeiten der eigenen Immobilie informieren, wenn wieder bundesweit Effizienzhäuser ihre Türen öffnen.

Über den Tag der Energiespar-Rekorde

Bei kurzen Führungen durch das Effizienzhaus zeigen Hauseigentümer und beteiligte Fachleute, was heute Stand der Technik ist - von gut gedämmten Wänden, Wärmeschutzfenstern, moderner Haus- und Heiztechnik bis zu erneuerbaren Energien wie Solaranlagen, Wärmepumpen oder Holzheizungen. Besucher können Fragen zu eigenen Bau- oder Sanierungsvorhaben stellen und kostenlos Ratgeber der dena und ihrer Aktionspartner mit nach Hause nehmen.

Unter www.zukunft-haus.info/energiesparrekorde können Interessierte nach geöffneten Effizienzhäusern in der Nähe suchen.

meineimmobilie.de-Tipp:

Sollten Sie sich schließlich zu einer energetischen Sanierung Ihrer Immobilie entscheiden, wäre es als Vermieter wichtig, den Mietern im Vorfeld der Arbeiten schriftlich mitzuteilen, dass im Rahmen der energetischen Sanierung Anlagen installiert werden, für deren Betrieb nach dem Einbau laufende Kosten entstehen. Die Betriebskosten werden dann auf die Mieter umgelegt.

Kommentare (0)

Kommentieren, ergänzen Sie jetzt den Artikel oder geben Sie dem Autor Feedback. Einfach anmelden und losschreiben.