Donnerstag, 18.03.2010 | Autor: mb

Frühjahrsinspektion fürs Haus

Stichworte zu diesem Thema
News: Der lange Winter mit viel Frost und Schnee hat an vielen Gebäuden genagt. Hausbesitzer sollten jetzt kontrollieren, welche Instandsetzungsmaßnahmen dadurch dringend notwendig geworden sind.

Nach dem langen Winter in Deutschland sollten Hausbesitzer jetzt den Zustand ihrer Immobilie überprüfen. Das rät die Eigentümerschutzgemeinschaft Haus & Grund in einer aktuellen Pressemitteilung. Durch Eis und Schnee könnten Schäden am Gebäude entstanden sein, die dringend behoben werden müssen. Kontrollieren sollten Hausbesitzer dabei vor allem das Dach und die Fallrohre.

Schäden am Dach beheben

Durch die heftigen Stürme Anfang des Jahres können sich Dachplatten verschoben haben. Dadurch gelangt Feuchtigkeit ins Gebäude, was zu weiteren Schäden führen kann. Hausbesitzer sollten deshalb vor allem überprüfen, ob das Dach dicht ist. Haus & Grund rät, Dächer im Frühjahr gegebenenfalls durch einen Fachmann in Augenschein nehmen zu lassen. Ebenso wichtig ist es, Dachrinnen und Fallrohre zu überprüfen. Durch die vielen Tau- und Frostphasen der vergangenen Monate können insbesondere die Fallrohre von Frostschäden betroffen sein.

Fenster- und Türdichtungen überprüfen

Haus & Grund empfiehlt zudem, Fenster- und Türdichtungen zu überprüfen und eventuell einzufetten, damit sie nicht porös werden und weiterhin wasser- und winddicht schließen. Zudem lohnt im Hausinnern jetzt ein Blick in die oberen Zimmerecken. Dort bildet sich häufig als erstes im Winter Schimmel infolge unzureichender Lüftung oder mangelhafter Dämmung. Wenn Schimmel frühzeitig bekämpft wird, lassen sich Allergien vermeiden.

Kommentare (0)

Kommentieren, ergänzen Sie jetzt den Artikel oder geben Sie dem Autor Feedback. Einfach anmelden und losschreiben.