Fußbodenbelag

Stichworte zu diesem Thema

Verlegen Sie einen neuen Fußboden, sind Ihre Ausgaben sofort abziehbarer Erhaltungsaufwand.
Verlegen Sie den Teppichboden in der Mietwohnung nur lose, handelt es sich um Anschaffungskosten für ein selbstständiges Wirtschaftsgut, die Sie über 8 (bei Anschaffung bis 2000: 5) Jahre verteilt abschreiben müssen.

zurück zu: Fortbildungskosten
weiter mit: Garage/Carport

Kommentare (0)

Kommentieren, ergänzen Sie jetzt den Artikel oder geben Sie dem Autor Feedback. Einfach anmelden und losschreiben.