Sonntag, 01.05.2016 | Autor: Heidi Schnurr, Foto: © Eisenhans - Fotolia.com

Kennen Sie sich aus bei den Betriebskosten?

Foto: © Eisenhans - Fotolia.com

Sie kennen sie sicher, die alljährliche Schlagzeile bei den Betriebskosten: Jede zweite Abrechnung sei falsch. Doch stimmt es, dass Vermieter tatsächlich nicht korrekt abrechnen können? Testen Sie Ihr Wissen rund um die Betriebskostenabrechnung! 

1) Ihr Mieter verlangt Kopien der Belege, die Sie Ihrer Betriebskostenabrechnung zugrunde gelegt haben. Müssen Sie ihm die Kopien zur Verfügung stellen?

Auf jeden Fall. Die Kosten für die Kopien sind Verwaltungskosten, die der Vermieter tragen muss.
Auf keinen Fall. Der Mieter kann ja die Original-Belege beim Vermieter oder der Verwaltung einsehen und sogar mit seinem Handy abfotografieren.
Es kommt darauf an, ob es sich um eine Sozialwohnung handelt oder nicht. Der Mieter einer Sozialwohnung hat einen Anspruch auf Kopien, der Mieter einer frei finanzierten Wohnung in der Regel nicht.

Kommentare (0)

Kommentieren, ergänzen Sie jetzt den Artikel oder geben Sie dem Autor Feedback. Einfach anmelden und losschreiben.
Foto: © Eisenhans - Fotolia.com
Quiz
Foto: © Eisenhans - Fotolia.com
Foto: © Marek Gottschalk - Fotolia.com
Bildergalerie
Foto: © Marek Gottschalk - Fotolia.com
Foto: © decisiveimages - Fotolia.com
Quiz
Foto: © decisiveimages - Fotolia.com