Montag, 26.10.2015 | Autor: Heidi Schnurr, Foto: © sasel77 - Fotolia.com

Kautionseinbehalt wegen noch ausstehender Nebenkosten? Dürfen Sie!

Foto: © sasel77 - Fotolia.com
Worum geht´s

Wann und wieviel Sie bei Mietvertragsende von der Kaution einbehalten dürfen. 

Bei den Betriebskosten schaut Ihr Mieter ganz genau hin. Gerade, wenn seine Abrechnung mit einer dicken Nachzahlung endet, fühlen sich viele Mieter schlichtweg über den Tisch gezogen.
 

Ein kleiner, unbewusster Fehler reicht, um ein bislang vertrauensvolles Mietverhältnis bis in seine Grundmauern zu erschüttern - und das häufig nur wegen ein paar Cent!
 

In meinem 500 Stichwörter starken Betriebskosten-Lexikon habe ich für Sie all das zusammengestellt, was Sie als Vermieter für eine perfekte und einspruchsichere Abrechnung brauchen.

Beispielsweise, wenn Sie nach dem korrekten Umlageschlüssel suchen oder wissen wollen, bis wann Ihr Mieter Ihre Abrechnung zahlen muss. Alles von A wie Abflussprinzip bis Z wie Zwischenablesungskosten.

 

Zum Stichwort "Kautionsrückzahlung"

Kommentare (0)

Kommentieren, ergänzen Sie jetzt den Artikel oder geben Sie dem Autor Feedback. Einfach anmelden und losschreiben.
Foto: Heidi Schnurr / Bildschön, Laila Weber
Foto: Heidi Schnurr / Bildschön, Laila Weber

Es schreibt für Sie

Heidi Schnurr arbeitet als Rechtsanwältin mit dem Schwerpunkt Mietrecht für Vermieter. Ihre Praxis-Tipps speziell für Vermieter finden sich in zahlreichen Fachpublikationen, Loseblattwerken, Büchern und ...
Heidi Schnurr