Dienstag, 26.05.2009 | Autor: Heidi Schnurr

Darf ich wenigstens den Schutt wegräumen?

Schutt im Hausflur, verschimmelte Wände, böse Briefe: Nein, das ist nicht ein Alptraum eines Vermieters, sondern realer Vermieter-Alltag in Deutschland. Wann haben Sie sich zuletzt über Ihren Mieter geärgert? Machen Sie Ihrem Unmut Luft im neuen Blog von meineimmobilie.de.

Ich muss nicht extra die Bildzeitung lesen oder reißerische Sendungen wie "Explosiv" anschauen, um auf größere oder kleinere Unverschämtheiten von Mietern zu stoßen.

Dabei ist das noch die rühmliche Ausnahme: Meist ist ja der Vermieter der Buhmann, der die Mieter in schimmeligen Wohnungen ohne Heizung sitzen lässt! Der unverschämte Mieten fordert oder ständig den angeblich unerwünschten Mieter mit bösen Briefen wie "Treppenhaus putzen!" oder "Betreten des Rasens verboten" attackiert.

Dabei wird häufig ganz vergessen: Es gibt auch "böse" Mieter! Solche, die ungefragt Zwischenwände rausreißen und den Schutt einfach in den Hausflur werfen. Kein Witz - das hat mir neulich ein Bekannter erzählt.

Mieter, die es schaffen, innerhalb eines Jahres eine Wohnung in eine "Schimmel-Butze" zu verwandeln. Die gar nicht wussten, dass der eine Schalter neben dem Bad für die Belüftung ist.

Mieter, die Briefe an Sie immer mit "An das liebe Vermieterlein" adressieren! Das alles sollen Sie schlucken: Schließlich bekommen Sie dafür ja auch eine horrende Miete...

...haben Sie Ähnliches erlebt oder von Bekannten erzählt bekommen? Welche Unverschämtheiten mussten Sie sich schon gefallen lassen: In unserem heutigen Blog ist genug Platz, Ihrem Ärger Luft zu machen...

...und sich danach besser zu fühlen.

Ihre

Heidi Schnurr
Rechtsanwältin/Chefredakteurin Recht


 

Kommentare (1)

26.5.2009, 20:50 Uhr von Sommer Profil ansehen
Unter<br /> http://www.protestnote.de/pn/xy_login.php?thema_id=6&pnid=84#pn_inhalt<br /> finden sich eine Reihe von wahren Geschichten sowie ein Vorschlag, welche Änderungen im Mietrecht einfach zwingend erforderlich sind um wieder etwas mehr GeRECHTihkeit in Mietverhältnisse einziehen zu lassen.<br /> Müßig ist es, nun hier wieder Geschichten zu sammeln die allenfalls als Ratgeber für neue Mietnomaden dienlich sind - Aktion ist gefragt! Leider hält sich selbst der Platzhirsch H&G erstaunlich zurück beim Anpacken des heissen Eisens...