Mietverhältnis beenden

Darauf müssen Sie beim Beenden eines Mietverhältnisses achten

Ein Mietverhältniss lässt sich entweder einseitig per Kündigung oder einvernehmlich per Mietaufhebungsvertrag beenden. Doch bevor es zum Mieterauszug kommt, empfiehlt sich ein Wohnungsabnahmeprotokoll. Zieht der Mieter nicht freiwillig aus, hilft nur noch eine Räumungsklage. Dann wird das Beenden des Mietverhältnisses für Sie als Vermieter sehr mühselig.

Foto: © Tiberius Gracchus - Fotolia.com
Foto: © Tiberius Gracchus - Fotolia.com
20.12.2016

Wegen Eigenbedarf kündigen: Vorsicht, wenn eine andere Wohnung im Haus leer steht

Wer seinem Mieter kündigt und gleichzeitig noch eine andere freie Wohnung im Haus hat, den trifft die "Anbietpflicht". Das bedeutet: Sie müssen diese andere, leer stehende Wohnung Ihrem gekündigten Mieter als Ersatzwohnung anbieten. > Zum Artikel
Foto: © Dan Race - Fotolia.com
Foto: © Dan Race - Fotolia.com
14.12.2016

BGH-Urteil: Eigenbedarfskündigung bleibt trotz nicht angebotener Ersatzwohnung wirksam

Es gibt Urteile, da weiß man auf Anhieb gar nicht, ob man sich drüber freuen oder ärgern soll. So wie bei diesem aktuellen BGH-Urteil zur Eigenbedarfskündigung. Da hatte es ein Vermieter versäumt, seinem wegen Eigenbedarfs gekündigtem Mieter eine andere, im Haus leer gewordene Wohnung als ...> Zum Artikel
Foto: © Dan Race - Fotolia.com
Foto: © Dan Race - Fotolia.com
29.11.2016

Leerstand zwischen Auszug und Einzug: So schnell wird Ihnen vorgetäuschter Eigenbedarf unterstellt

Wer seine vermietete Wohnung lieber selbst nutzen bzw. sie für einen Verwandten "leer kündigen" will, sollte vorher lieber nochmals klären, ob der liebe Verwandte auch wirklich einziehen will. Erklärt der nämlich mehrfach, dass er gar nie in die Wohnung einziehen wollte, haben Sie ein ...> Zum Artikel
Foto: © Dan Race - Fotolia.com
Foto: © Dan Race - Fotolia.com
09.11.2016

BGH-Urteil: Fristlose Kündigung einer bettlägerigen, dementen Mieterin ist unzulässig

Sie werden schwer beschimpft und beleidigt. Doch nicht direkt von Ihrem Mieter, sondern einem Mitbewohner. Und dennoch: Geht es um eine Abmahnung oder sogar eine Kündigung, müssen Sie sich an den Mieter halten. Dem wird das „schlechte Benehmen“ seines Mitbewohners zugerechnet. Und so kann ...> Zum Artikel
Foto: © Piotr Marcinski - Fotolia.com
Foto: © Piotr Marcinski - Fotolia.com
17.10.2016

Kaution abwohnen? Nicht mit Ihnen!

Der Mieter muss bis zum letzten Tag seiner Mietzeit Miete zahlen. Selbst wenn er früher auszieht. Vermeintlich schlaue Mieter, die noch dazu befürchten, dass ihnen der Vermieter etwas von der Kaution abzieht, stellen schon zwei Monate vor dem eigentlichen Mietvertragsende ihre Mietzahlung ein. ...> Zum Artikel
Foto: © archideaphoto - Fotolia.com
Foto: © archideaphoto - Fotolia.com
08.09.2016

Zerkratztes Parkett: Wer den Schaden zahlen muss

Der neue Parkettboden ist Ihr ganzer Stolz! Kein Wunder: Der hat Ihnen nicht nur eine Menge Arbeit gemacht, sondern war auch nicht ganz billig.   Deswegen schmerzt Sie jeder Kratzer und jede Delle, die Sie jetzt beim Auszug Ihres Mieters entdecken. Noch dazu, weil die meist ...> Zum Artikel
Foto: © Dan Race - Fotolia.com
Foto: © Dan Race - Fotolia.com
13.07.2016

Kündigen wegen Mietschulden: Wie schnell Sie sein müssen

Es ist nicht nur ärgerlich, wenn der Mieter seine Miete nicht zahlt. Manche Vermieter, die ihre Immobilienfinanzierung auf der Grundlage von Mieteinnahmen kalkuliert haben, geraten bei einem längeren Mietausfall schnell einmal ins Schwitzen.     Doch deswegen gleich einem ...> Zum Artikel
Foto: © Kzenon - Fotolia.com
Foto: © Kzenon - Fotolia.com
22.06.2016

Vermieter „schwänzt“ Abnahmetermin: Und jetzt?

Zu einem Wohnungsabnahmetermin gehen Vermieter ungefähr so gern wie zum Zahnarzt. Aber Zahnarzt muss sein. Ein Wohnungsabnahmetermin nicht unbedingt – ratsam ist es allerdings schon!  Wer kurzfristig „kneift“, verspielt zwar nicht gleich die gesamte Kaution und seine ...> Zum Artikel
Foto: © archideaphoto - Fotolia.com
Foto: © archideaphoto - Fotolia.com
08.05.2016

Tschüss Mieter: Wenn der Mieter vor Mietvertragsende auszieht

Ihr Mieter kündigt Ihnen. Am liebsten würde er gleich ausziehen, nicht renovieren und natürlich auch keine Miete mehr zahlen. Doch noch läuft sein Mietvertrag und klar, wollen Sie noch bis zum Mietvertragsende die Miete von ihm.  Was Sie tatsächlich vom Mieter verlangen können und ab ...> Zum Artikel
Foto: © Dan Race - Fotolia.com
Foto: © Dan Race - Fotolia.com
02.03.2016

Tod des Mieters: Lebenspartner bekommt mehr Rechte

Nicht um jede kleine Mietrechtsänderung wird gleich ein Riesenlärm veranstaltet. Manche finden sogar klammheimlich statt. Klar, wenn nur 2 Wörter im Gesetz geändert und ein Satz einfach gestrichen werden.    So klammheimlich wurde mit Wirkung zum 26.11.2015 mit dem Gesetz zur ...> Zum Artikel
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter