Hilfe Mietrecht

Darauf müssen Sie beim Durchsetzen des Mietrechts achten

Ob Kleinreparaturen, Kehrplan, Betriebskostennachforderung, Mieterhöhung oder Schönheitsreparaturen: Ein guter Mietvertrag regelt alles – jedenfalls, wenn die Klausel wirksam ist. Das Mietrecht im Ernstfall durchsetzen, ist gar nicht so einfach. Notfalls müssen Sie als Vermieter das per Abmahnung, im Mahnverfahren sogar per Zahlungsklage versuchen.

Foto: © sowanna - Fotolia.com
Foto: © sowanna - Fotolia.com
10.05.2017

Duschgel-Flecken im Bad: Zählt das noch als normale Abnutzung?

Diese dumpfen weißen Stellen auf Ihren teuren Natursteinfliesen im Bad des Mieters: Die kommen vermutlich vom Duschgel und den Shampoos, die Ihr Mieter beim Duschen dort immer abgestellt hat. Die Rückstände sehen jedenfalls ziemlich hässlich aus.   Hätte der Mieter da nicht besser ...> Zum Artikel
Foto: © Ralf Kalytta - Fotolia.com
Foto: © Ralf Kalytta - Fotolia.com
09.05.2017

Kaputter Wasserhahn: Wann der Mieter die Handwerker reinlassen muss

Ihr Mieter ruft Sie an, weil „seine“ Waschtischarmatur im Bad defekt ist. Sie wollen ihm gleich einen Handwerker vorbeischicken, doch das ist gar nicht so einfach. Ihr Mieter hat nämlich sehr konkrete Vorstellungen, wann die Handwerker vorbeikommen sollen: Montagabend oder ...> Zum Artikel
Foto: © Pitopia, Harald Richter, 2005
Foto: © Pitopia, Harald Richter, 2005
03.05.2017

Buchsbaumzünsler: Der kaum sichtbare Feind in Ihrem Garten

Vielleicht haben Sie dieses Jahr auch schon unliebsame Bekanntschaft mit dem Buchsbaumzünsler gemacht oder vielmehr Ihre jahrelang umhegten Buchsbäume? Dann ist er sicherlich auch Ihr erklärter Feind im Garten.   Vielleicht kennen Sie den Buchsbaumzünsler jedoch noch nicht, wundern ...> Zum Artikel
Foto: © livestockimages - Fotolia.com
Foto: © livestockimages - Fotolia.com
26.04.2017

Kaum zu glauben: Mitbewohner verschweigt Tod der Mieterin

Irgendwie klingt es ein bisschen nach Krimi: Die Mieterin stirbt und Ihre Tochter, die mit ihr und dem Enkelkind in der Wohnung wohnt, verschweigt das dem Vermieter monatelang. Kein Wunder, dass der etwas sauer reagiert, als er die Wahrheit erfährt. Zumal er zuvor schon seiner Miete ...> Zum Artikel
Foto: © Frédéric Prochasson - Fotolia.com
Foto: © Frédéric Prochasson - Fotolia.com
26.04.2017

Tag des Lärms: Ob Beat oder Bach - Krach bleibt Krach!

Es gibt den Weltfrauentag, den Weltwassertag und am 26.04.2017 wird wieder einmal der „Tag gegen den Lärm“ möglichst leise gefeiert. Also nichts von wegen Pauken und Trompeten, denn das Ziel lautet: Mehr Ruhe statt Lärm!    Der ratternde Rasenmäher, das quietschende Garagentor ...> Zum Artikel
Foto: © electra kay-smith - Fotolia.com
Foto: © electra kay-smith - Fotolia.com
18.04.2017

Holz statt Fliesen auf dem Balkon: Darf der Vermieter das?

Die einen lieben heimeliges Holz, die anderen wollen lieber kühle, leicht zu putzende Fliesen auf dem Balkon haben. Tja, jedem Tierchen sein Pläsierchen. Das kann so weit gehen, dass sich der Vermieter beim Austausch des Balkonbelags an die Wünsche des Mieters halten muss. Jedenfalls, wenn der ...> Zum Artikel
Foto: © underdogstudios - Fotolia.com
Foto: © underdogstudios - Fotolia.com
12.04.2017

Zuzug Lebensgefährte: Wenn Hasi mit einziehen will

Ihre Mieterin erzählt Ihnen mit strahlenden Augen, dass "ihr Hase" jetzt zu ihr ziehen will. Sie denken an ein possierliches Tierchen mit langen Ohren und 4 Beinen.  Weit gefehlt, denn "Hase" ist der neue Lebensgefährte Ihrer Mieterin und der will auch bald bei Ihnen im Haus wohnen.  > Zum Artikel
Foto: © Jürgen Fälchle - Fotolia.com
Foto: © Jürgen Fälchle - Fotolia.com
04.04.2017

Lärmschutz bei Sportstätten: Es darf lauter gejubelt werden

Toooooor!!!!! Hören Sie den Jubel vom Sportplatz nebenan? Nein? Das könnte demnächst anders werden, denn der Bundestag hat die Lärmschutzverordnung in Bezug auf Sportstätten geändert. Der  Bundesrat hat sie am 31.3.2017 durchgewunken. Na ja, jedenfalls fast.   Damit haben sich die ...> Zum Artikel
Foto: © sowanna - Fotolia.com
Foto: © sowanna - Fotolia.com
28.03.2017

Stehend duschen: Noch normal oder schon ein Mietvertragsverstoß?

Mal eine persönliche Frage: Wie duschen Sie? Können Sie sich vorstellen, dass es ein Mietvertragsverstoß sein könnte, wenn Sie stehend statt sitzend duschen? Das hat gerade das Landgericht Köln entschieden. Wie es zu diesem kuriosen Dusch-Urteil kam, lesen Sie hier. > Zum Artikel
Foto: © Tom-Hanisch - Fotolia.com
Foto: © Tom-Hanisch - Fotolia.com
08.03.2017

Mietrechtsänderung 2017: Bundestag lehnt Anträge zur Mietrechtsänderung ab

Woran merkt man, dass bald wieder Bundestagswahlen anstehen? Richtig: Weil plötzlich wieder eine Mietrechtsänderung auf der Tagesordnung des Deutschen Bundestags steht.   Jedenfalls haben die Fraktionen "Die Linke" und "Bündnis 90/Die Grünen" entsprechende Anträge gestellt. Die hat ...> Zum Artikel
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter