Montag, 06.12.2010 | Autor: Heidi Schnurr

Quick-Tipp-Video: Wie lange Sie auf Ihre Miete warten müssen

Stichworte zu diesem Thema
Sie sind geduldig und gutmütig, wenn es um Ihre Miete geht. Leider häufig zu geduldig und zu gutmütig, denn mit jedem weiteren Verzögerungsmonat steigert sich Ihr finanzielles Schadensrisiko. Am Ende sind Sie dann nicht mehr der edle Gutmütige, sondern der Dumme! Wie viel Geduld Sie tatsächlich beim Warten auf die Miete aufbringen sollten und wann der richtige Zeitpunkt ist, den Schlusspunkt zu setzen, zeigt Ihnen mein neues Quick-Tipp-Video zum Thema "Miete zahlen".

Haben Sie heute schon einen Blick auf Ihr Konto geworfen? Spätestens bis zum 3. Werktag muss Ihnen Ihr Mieter die Miete für den laufenden Monat überwiesen haben.

Dabei zählen Samstage bei der Fristberechnung nicht mit. Das hat der Bundesgerichtshof erst kürzlich entschieden. Das Kuriose daran: Geht es um die Kündigungsfrist, markiert zwar ebenfalls der 3. Werktag das Fristende, allerdings zählt dabei der Samstag als ganz normaler Werktag!

Wie Sie Ihren Mieter wegen der unbezahlten Miete nicht zu früh abmahnen bzw. den Mietrückstand für eine fristlose Kündigungsfrist richtig berechnen, zeigt dieses neue Quick-Tipp-Video zum Thema "Miete zahlen".

Schon diese 2 wertvollen Minuten genügen, um sich vor künftigen Mietausfällen zu schützen!

Kommentare (0)

Kommentieren, ergänzen Sie jetzt den Artikel oder geben Sie dem Autor Feedback. Einfach anmelden und losschreiben.