Nebenkosten berechnen

Darauf müssen Sie bei der Betriebskostenabrechnung achten

Heizkosten, Strom, Wasser und die Treppenhausreinigung: Alles Nebenkosten, die Sie dem Mieter auf die Betriebskostenabrechnung setzen dürfen – mit der richtigen Betriebskostenklausel im Mietvertrag. Dabei müssen Sie strikt den Abrechnungszeitraum und die Abrechnungsfrist für die Betriebskostenabrechnung einhalten.

Foto: © Pitopia, Harald Richter, 2007
Foto: © Pitopia, Harald Richter, 2007
08.07.2008

Das Belegeinsichtsrecht des Mieters

Vermieter müssen ihrem Mieter Einblick in Abrechnungsbelege, Verträge und Rechnungen gewähren. Das gilt für alle Kosten, die auf den Mieter umgelegt werden. Wenn der Mieter von seinem Belegeinsichtsrecht Gebrauch macht, muss der Vermieter beispielsweise alle Posten der Betriebskostenabrechnung ...> Zum Artikel
26.06.2008

Betriebskosten: Fehler in der Abrechnung vermeiden

Eigentlich haben Vermieter bei der Gestaltung ihrer Betriebskostenabrechnung freie Hand. Schon die vielen im Handel erhältlichen Hausverwaltungsprogramme sorgen dafür, dass jede Betriebskostenabrechnung anders aussieht. Dennoch: Ein paar Faustregeln gilt es zu beachten - und der Vermieter erspart ...> Zum Artikel
23.06.2008

Mal mehr, mal weniger m²: Dennoch bleibt Ihre Abrechnung wirksam

Ein Schöneberger Mieter staunte nicht schlecht, als er einmal die Betriebskosten-Abrechnungen der letzten 3 Jahre nebeneinander legte. Die Heizungs- und Warmwasserkosten wurden nach m² umgelegt. Allerdings war jedes Jahr eine andere Fläche angegeben.> Zum Artikel
Foto: © Pitopia, Harald Richter, 2007
Foto: © Pitopia, Harald Richter, 2007
20.06.2008

Wasserzähler im Haus: So rechnen Sie korrekt ab

Nach und nach statten Sie Ihr Haus mit Wasserzählern aus. Jetzt hofft jeder Mieter auf eine verbrauchsabhängige Wasserabrechnung.> Zum Artikel
Foto: © Pitopia, Harald Richter, 2007
Foto: © Pitopia, Harald Richter, 2007
05.06.2008

Die Abrechnungsfrist für Betriebskosten

Eine wichtige Aufgabe für Vermieter ist die jährliche Betriebskostenabrechnung. Sie muss fristgerecht beim Mieter eintreffen, denn sonst kann der Vermieter seinen möglichen Anspruch auf Nachzahlungen verwirken.> Zum Artikel
22.04.2008

Trotz Zahlungszusage: Ist die Frist erst einmal abgelaufen, bleibt sie das auch

Ist die Abrechnungsfrist für die Betriebskosten erst einmal abgelaufen, lässt sich daran nicht mehr rütteln. Auch nicht, wenn Ihr Mieter Ihnen noch vor Ablauf der gesetzlichen Abrechnungsfrist erklärt, dass er die Nachforderung zahlt.> Zum Artikel
21.04.2008

Betriebskostenabrechnung erleichtert

News: Der Bundesgerichtshof hat in einem Urteil die Abrechnung von verbrauchsabhängig festgestellten Betriebskosten für den Vermieter erhebliche erleichtert.> Zum Artikel

Checkliste zu Hausmeisterkosten (RTF)

Welche Hausmeisterkosten lassen sich auf die Nebenkosten anrechnen? Diese Checkliste (RTF) hilft Vermietern und Wohnungseigentümern dabei, dies zu kontrollieren. > Zur Checkliste
25.03.2008

Betriebskostenabrechnung auch nach 20 Jahren erstmals zulässig

News: Erstellt der Vermieter das erste Mal nach 20 Jahren einen Betriebskostenabrechnung, ist der Mieter die Zahlung der vollen Kosten schuldig. Selbst wenn der Vermieter über 20 Jahre nur 20 Euro Betriebskosten vom Mieter kassiert, ändert sich laut Urteil des Bundesgerichtshofes nichts, wenn dies ...> Zum Artikel
Foto: © lomingen - Fotolia.com
Foto: © lomingen - Fotolia.com
17.03.2008

Wohnflächen-Abrechnung trotz Wasseruhr

News: Wasseruhren nützen nichts: Auch dann dürfen nach einem aktuellen Urteil des Bundesgerichtshofs die Kosten für Abwasser und Wasser nach Wohnfläche auf die Mieter aufgeteilt werden. > Zum Artikel
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter