Vermieten & Verwalten

Worauf es beim Vermieten und Verwalten ankommt

Der beste Mietvertragsabschluss, die perfekte Betriebskostenabrechnung, der günstigste Energieanbieter für Strom, Wasser oder Gas: Wer heute eine Immobilie kostensparend und ordnungsgemäß vermieten oder verwalten will, braucht dafür rechtssichere Grundlagen. Eine Mieterselbstauskunft und ein vermieterfreundlicher Mietvertrag sind der erste Schritt dazu. Der letzte ist schlimmstenfalls eine Kündigung mit Räumungsklage. Dazwischen wartet beim Vermieten und Verwalten der Vermieteralltag z.B. mit der jährlichen Betriebs- und Heizkostenabrechnung. Schlimmstenfalls kommen noch ein ungeputztes Treppenhaus, Verstöße gegen die Hausordnung oder Mietminderungen dazu.

Foto: © bluedesign - Fotolia.com
Foto: © bluedesign - Fotolia.com
08.03.2017

Mecklenburg-Vorpommern will Mietpreisbremse einführen

Immer mehr Bundesländer führen die Mietpreisbremse ein – und das, obwohl sogar die Experten darüber streiten, ob sie wirklich etwas bringt.       Dennoch will Mecklenburg-Vorpommern als eines der letzten Bundesländer sie nun einführen. Das hat der Schweriner Landtag am 26.1.2017 entschieden.  > Zum Artikel
Foto: © livestockimages - Fotolia.com
Foto: © livestockimages - Fotolia.com
15.03.2017

Alter Mietvertrag: Wie Sie nicht vereinbarte Betriebskosten umlegen können

Das kennen Sie vielleicht auch: Sie „erben“ oder „kaufen“ einen bestehenden Mietvertrag gleich mit und stellen erst bei der ersten Betriebskostenabrechnung fest, dass Sie nicht alle Betriebskosten umlegen dürfen, die Sie laut § 2 Betriebskostenabrechnung eigentlich umlegen dürften. Und jetzt?  > Zum Artikel
Foto: © jogys - Fotolia.com
Foto: © jogys - Fotolia.com
14.03.2017

Indexmiete: So berechnen Sie Ihre Mieterhöhung

Wer seine Miete erhöhen will und eine Indexmiete vereinbart hat, braucht den aktuellen Verbraucherpreisindex. Der ändert sich jeden Monat, so wie jetzt wieder im März 2017 für den Monat Februar auf 108,8. Damit ist er gegenüber dem Vormonat gestiegen.   Der Verbraucherpreisindex basiert auf der Preisbasis 2010. Die Preisbasis ändert sich ungefähr nur alle 5 Jahre.   Zum Berechnen Ihrer Indexmiete benötigen Sie nur zwei Zahlen: Es ist also gar nicht so kompliziert, wie viele behaupten!  Tool

Wissen, News, Seminare

Tools, Arbeitshilfen

Videos, Quizzes, Bildergalerien

Vermieterforum

Foto: © sowanna - Fotolia.com
Foto: © sowanna - Fotolia.com
28.03.2017

Stehend duschen: Noch normal oder schon ein Mietvertragsverstoß?

Mal eine persönliche Frage: Wie duschen Sie? Können Sie sich vorstellen, dass es ein Mietvertragsverstoß sein könnte, wenn Sie stehend statt sitzend duschen? Das hat gerade das Landgericht Köln entschieden. Wie es zu diesem kuriosen Dusch-Urteil kam, lesen Sie hier. > Zum Artikel

Wissen, News, Seminare

Tools, Arbeitshilfen

Videos, Quizzes, Bildergalerien

Vermieterforum

Foto: © decisiveimages - Fotolia.com
Foto: © decisiveimages - Fotolia.com
21.03.2017

Nach neuem BGH-Urteil: Was sind eigentlich Härtegründe?

Den Ausspruch: „Das ist ja die Härte!“, kennen Sie sicherlich auch oder haben ihn sogar schon einmal benutzt. Was als „Härte“ bei einer Kündigung gilt, steht sogar im Gesetz: In § 574 BGB. Jedenfalls so ungefähr.   Welche weiteren Härtegründe dem Mieter bei einer Eigenbedarfskündigung zur Seite stehen, um das Ende seines Mietvertrags noch etwas bzw. auf unbestimmte Zeit hinauszuzögern, bestimmen am Ende oft die Gerichte. > Zum Artikel
Foto: © openlens - Fotolia.com
Foto: © openlens - Fotolia.com
17.01.2017

Gehbehinderter Eigentümer will Aufzug: Alle müssen zustimmen

Stellen Sie sich vor, Sie haben eine Eigentumswohnung im 5. Stock ohne Aufzug. Plötzlich werden Sie gehbehindert und haben die Wahl: Entweder Sie bleiben in Ihrer Wohnung oder bestehen gegenüber der Eigentümergemeinschaft auf dem Einbau eines Aufzugs im Gemeinschaftstreppenhaus.   Klar, entscheiden Sie sich für den Aufzug. Aber müssen die anderen Eigentümer dem zustimmen? Ein heikler Fall, den der Bundesgerichtshof da lösen musste. > Zum Artikel
28.03.2017, ambra (1)
28.03.2017, Zecki (1)
25.01.2017, martinn1 (25)
03.11.2016, michana (18)
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter