Thermostatventil

Mit dem Thermostatventil kann abhängig von der Außentemperatur mehr oder weniger warmes Wasser durch die Heizungsrohre geleitet werden. Es ist also eine temperaturabhängige Steuerung der Heizkessel möglich – was einen zielgenaueren Einsatz von Energie ermöglicht und somit Kosten spart.
Inhalte zum Thema

Die Außentemperaturen sinken, die Heizungen laufen auf Hochtouren und die Nebenkosten steigen: Deutliche Anzeichen dafür, dass der Winter vor der Tür steht und jetzt die Heizsaison begonnen hat!  Dabei können Immobilienbesitzer schon mit kleinen Handgriffen, wie der richtigen Zimmertemperatur und sorgfältigem Lüften, deutlich bei den Heizkosten sparen. 

Der Sommer ist der optimale Zeitpunkt für einen Heizungscheck, denn so können Sie noch notwendige Arbeiten bis zur nächsten Heizsaison durchführen und das, ohne dass Ihr Mieter frieren muss. Und wenn Sie als Immobilienbesitzer gleich noch die Heizung warten lassen, erhalten Sie seit dem 1.8.2016 sogar noch eine eigene Förderung. 

Im Rahmen einer energetischen Modernisierung sollte auch ein Blick auf die Warmwasserbereitung des Hauses geworfen werden. Die Anlage sollte energiesparend arbeiten und gut abgestimmt sein. Dazu gehört auch eine sparsame Umwälzpumpe in passender Größe, die das warme Wasser im Haus verteilt.