Solarförderung

Solaranlagen sind bei Vermietern durchaus beliebt. Kein Wunder, denn der Staat fördert erneuerbare Energien. Vermieter die in Solaranlagen investieren erhalten eine Solarförderung über das Erneuerbare Energien Gesetz.
Inhalte zum Thema

News: Die schwarz-gelbe Regierungskoalition will eine Kürzung der staatlichen Solarförderung durchsetzen. Der Bundestag hat der Gesetzesänderung bereits zugestimmt, nun entscheidet der Bundesrat. Der Eigentümerschutzverband Haus & Grund sieht die Subventionen als Grund für die hohen Strompreise und die steigenden Wohnnebenkosten.

News: Jüngste Daten zur Entwicklung der erneuerbaren Energien für das Jahr 2007 zeigen: Deutschland betreibt anspruchsvolle Ziele beim Ausbau der erneuerbaren Energien.

Die Stromerzeugung entwickelt sich positiv in Richtung Solarstrom. Mithilfe der Sonne wurde erstmalig in der Zeit zwischen Januar und Mai etwa 10,5 Milliarden Kilowattstunden Strom erzeugt - Tendenz steigend.

Erneuerbare Energie, steht auf der Erde "grenzenlos" beispielsweise in Form von Sonnenlicht und -wärme, Windenergie, Wasserkraft, Biomasse oder auch ...

News: Immobilieneigentümer, die ihr Heizsystem auf Solarwärme umstellen, bekommen noch dieses Jahr attraktive Fördervorteile und reduzieren die Heizkosten. Die Umstellung bereitet im Winter keine Probleme, denn schließlich machen Kälte und Schnee den Solaranlagen ohnehin nichts aus.

News: Die Entwicklung der erneuerbaren Energie in Deutschland verläuft sehr positiv. Die Produktion von Ökostrom in Deutschland stieg im Jahr 2008 weiter, somit deckt die erneuerbare Energie mit 93,0 Milliarden Kilowattstunden rund 15 Prozent des gesamten Stromverbrauchs.