Nominalzins

Inhalte zum Thema

Wer sein Eigentum vermieten will, braucht eine ganz andere Vermietungsstrategie als ein Selbstnutzer. Mieteinnahmen fließen mit in die Kalkulation ein. Daneben gibt es Steuervorteile und staatliche Förderungen für Vermieter.

Vor dem Immobilienkauf muss über die Finanzierung gesprochen werden. Ein paar Berechnungen helfen dabei, konkrete Zahlen für die finanzielle Planung zu bekommen. So lässt sich dann auch der tatsächliche Immobilienkaufpreis berechnen.

Für die eigene Immobilie müssen fast alle Neu-Eigentümer einen Kredit aufnehmen. Im Schnitt dauert es etwa 20 Jahre, bis so ein Kredit abbezahlt ist. Veränderungen bei der Zinsbelastung sollten deshalb schon bei der Finanzierungsplanung berücksichtigt werden.

Kaum ein Mensch hat genügend Geld auf dem Konto, um eine Immobilie ohne Kredit zu finanzieren. Eine gängige Form der Finanzierung ist das Hypothekendarlehen.

Der Darlehensrechner ermittelt auf Basis der vorzugebenden Kreditgrunddaten den Tilgungsplan. Die Darlehenstilgung erfolgt in regelmäßigen Annuitäten. Die berechnete Annuität umfasst die fälligen Zinsen und den Tilgungsbetrag. Die Zinsabschlüsse erfolgen monatlich nachschüssig.

Der Bau oder Kauf eines Eigenheims oder einer Eigentumswohnung ist meist die größte und wichtigste private Investition im Leben eines Menschen. Deshalb sind sorgfältige Informationen und gründliche Vorbereitung sehr wichtig.