Mangel/nicht angezeigter

Stichworte zu diesem Thema

Ihr Mieter muss Ihnen nach § 536 c Abs. 1 Satz 1 BGB einen Mangel anzeigen. Unterlässt er dies, darf er Ihnen weder die Miete mindern noch einen Teil der Miete zurückbehalten.
Allerdings: Sobald Ihnen Ihr Mieter den Mangel anzeigt, steht ihm das Mietminderungsrecht und die Einrede des nicht erfüllten Vertrags zu (LG Berlin, Urteil v. 19.7.2001 - 67 S 109/00, GE 2002, S. 55).

zurück zu: Madonna im Treppenhaus
weiter mit: Marder/Lärmstörung

Kommentare (1)

2.5.2013, 20:19 Uhr von E. Nagy Profil ansehen
Wir hatten einen Ausfall der Telefonanlage durch Blitzschlag. Bis ich vom Heizungsausfall erfuhr, war er schon repariert - eine andere Mieterin hatte die Reparatur veranlasst. Aber die Mieterin im OG kürzte die Miete.