Hund

Ein Mitmieter lässt seinen Hund im Treppenhaus sein großes Geschäft verrichten. Stinkt das dem anderen Mieter im Haus, darf er Ihnen so lange, wie die Beeinträchtigung besteht, 20 % von der Miete abziehen (AG Münster, WM 1995, S. 534).

zurück zu: Hoftor/quietschendes
weiter mit: Isolierung/mangelhafte

Kommentare (0)

Kommentieren, ergänzen Sie jetzt den Artikel oder geben Sie dem Autor Feedback. Einfach anmelden und losschreiben.