Hausfassade/schadhafte

Die Hausfassade ist schadhaft und die Wände sind feucht. Die gemieteten Räume kann der Mieter nicht vollständig nutzen. Daher darf er seine Miete um 50 % mindern (LG Berlin, GE 1991, S. 573).

zurück zu: Giftige Dämpfe/Holzschutzmittel
weiter mit: Haustür

Kommentare (0)

Kommentieren, ergänzen Sie jetzt den Artikel oder geben Sie dem Autor Feedback. Einfach anmelden und losschreiben.