Bauarbeiten/Großbaustelle im Haus

Stichworte zu diesem Thema

Lexikon: Wenn die Bauarbeiten im Haus losgehen, fühlen sich auch Mieter belästigt. Gerichte haben dann oft einer Mietminderung stattgegeben, bis hin zum kompletten Ausfall der Miete.

Bei Bauarbeiten innerhalb des Hauses wird Lärm und Schmutz verursacht. Es werden ein Baugerüst und ein Kran eingesetzt. Der Mieter darf hier die Miete um 60 % mindern (AG Hamburg, WM 1987, S. 272).
Ist die Mietwohnung unbenutzbar, weil im Haus gebaut wird, muss der Mieter überhaupt keine Miete zahlen (AG Köln, ZMR 1980, S. 87).

zurück zu: Bauarbeiten/Bad
weiter mit: Bauarbeiten/Großbaustelle nebenan

Kommentare (0)

Kommentieren, ergänzen Sie jetzt den Artikel oder geben Sie dem Autor Feedback. Einfach anmelden und losschreiben.