Klimaschutzziele

Inhalte zum Thema

Die Instandhaltung einer Immobilie sichert ihren Wert, eine Modernisierung steigert ihn. Der Eigentümer sollte deshalb nicht nur auf die Instandhaltung achten. Vielmehr ist es das Ziel, einen Wertzuwachs zu erreichen. Am nachhaltigsten geschieht dies durch eine energetische Sanierung.

News: Der Bund gibt weniger Geld für das Wohnungswesen aus. Laut einem neuen Bericht sanken die staatlichen Zuschüsse in diesem Bereich um 40 Prozent im Vergleich zum Jahr 2007.

News: Nur in rund 20 Prozent der Modernisierungsfälle können Hauseigentümer die Mieter über eine Mieterhöhung an den Kosten beteiligen. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung (BBR). Klimaschutzziele im Gebäudebestand könnten ohne Mieterhöhungen aber mittelfristig nicht erreicht werden, kritisiert der Eigentümerverband Haus und Grund.

News: Im Rahmen der Energiewende beschloss die Bundesregierung einen steuerlichen Anreiz für die energetische Wohngebäudesanierung. Somit können Vermieter ab 2012 jährlich zehn Prozent der Sanierungsaufwendungen über zehn Jahre steuermindernd geltend machen.

News: Das CO2-Gebäudesanierungsprogramm der Bundesregierung wird um 750 Millionen Euro aufgestockt. Grund ist die starke Nachfrage privater Eigentümer, die ihre Immobilien mit Hilfe staatlich geförderter Kredite sanieren wollen.

News: Schlechte Nachricht für Hausbesitzer und Vermieter, die eine energetische Sanierung ihrer Immobilie planen: Die Bundesregierung will im Zuge ihrer Sparmaßnahmen auch beim CO2-Gebäudesanierungsprogramm den Rotstift ansetzen.

News: Die Delegiertenversammlung von Haus & Grund Deutschland bekräftigt die politischen Forderungen nach einer Energie- und Klimapolitik. Einstimmig verabschiedeten die Delegierten der Eigentümerschutz-Gemeinschaft auf ihrer diesjährigen Versammlung in Berlin eine entsprechende Resolution.