Freitag, 26.06.2009 | Autor: Heidi Schnurr, Foto: © freshidea - Fotolia.com

Juristendeutsch

Foto: © freshidea - Fotolia.com

Sie sitzen beim Anwalt und hören aufmerksam seinen Ausführungen zu. Teilweise haben Sie das Gefühl, Ihr Gegenüber spricht chinesisch. Genaugenommen Fachchinesisch. Dabei wollten Sie doch nur wissen, ob Ihre Renovierungsklausel wirksam ist. 

 

Was Ihr Anwalt sagt und was er damit vermutlich meint, können Sie sehr leicht verstehen: Dieses Quiz hilft Ihnen dabei.   

1) Sie sitzen beim Haus- und Grundstückseigentümerverein. Der Jurist dort schaut gerade Ihre Schönheitsreparaturen-Klausel durch. Er erzählt Ihnen etwas vom "Summierungseffekt". Das heißt so viel wie

Das kann in der Summe teuer für Sie werden!
Mehrere, selbst an unterschiedlichen Stellen stehende, im Einzelnen wirksame Regelungen in Ihrem Vertrag werden zusammen betrachtet. Diese "Gesamtschau" kann ergeben, dass Sie Ihren Mieter in der Summe unangemessen benachteiligen.
Er meint damit, dass er Ihre Ansprüche mit denen des Mieters abwägt und gerade rechnet, wer in Summe betrachtet noch einen Anspruch gegen den anderen hat.

Kommentare (0)

Kommentieren, ergänzen Sie jetzt den Artikel oder geben Sie dem Autor Feedback. Einfach anmelden und losschreiben.
Foto: © Eisenhans - Fotolia.com
Quiz
Foto: © Eisenhans - Fotolia.com
Foto: © Marek Gottschalk - Fotolia.com
Bildergalerie
Foto: © Marek Gottschalk - Fotolia.com
Foto: © Eisenhans - Fotolia.com
Quiz
Foto: © Eisenhans - Fotolia.com