Immobilienpreise

Darauf müssen Sie beim Immobilienpreis achten

Der Immobilienpreis ergibt sich aus dem Spiel aus Angebot und Nachfrage auf dem Immobilienmarkt. Aber natürlich werden diese Werte auch geschätzt, das Ergebnis ist dann der Verkehrswert. Spätestens, wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen, spielt das eine gewichtige Rolle. Grundstücke ohne Bebauung und auch oft Eigentumswohnungen werden nach dem Vergleichswertverfahren ermittelt. Sofern Sie eine vermietete Immobilie erwerben oder verkaufen, ist die Mietzahlung im Ertragswertverfahren die Grundlage. Und wenn Sie die Immobilie selbst nutzen, spielt die Gebäudesubstanz im Sachwertverfahren eine gewichtige Rolle.

Foto: © Pitopia, Harald Richter, 2006
Foto: © Pitopia, Harald Richter, 2006
09.05.2011

Wieviel eine Immobilie wert ist

Es gibt zahlreiche Situationen, in denen Immobilieneigentümer, -nutzer und -interessenten eine Antwort auf die Frage benötigen, was ihre Immobilie eigentlich wert ist. Dies kann zum Beispiel bei einem Erwerb, einer Veräußerung, einer Beleihung, einer Ehescheidung und einer ...> Zum Artikel
14.03.2011

Denkmäler: Wohnen auf der Ritterburg

Ein altes Pfarrhaus, eine Burg aus dem Mittelalter oder das Geburtshaus eines bekannten Künstlers: manche Immobilien stehen unter Denkmalschutz, dürfen aber trotzdem gekauft und bewohnt werden. Der Staat schenkt dem Eigentümer sogar Steuern.> Zum Artikel
Foto: © freshidea - Fotolia.com
Foto: © freshidea - Fotolia.com
07.02.2011

Immobilienbewertung: Wie Sie den wahren Wert ermitteln

Nicht alles, was ein Verkäufer beim ersten Gespräch über eine Immobilie erzählt, muss der Wahrheit entsprechen. Deshalb ist es sinnvoll, ein Haus oder eine Wohnung vor Unterzeichnung des Vertrags genau unter die Lupe zu nehmen und eine Immobilienbewertung durchzuführen. > Zum Artikel
Foto: Sebastian Fery / Haufe
Foto: Sebastian Fery / Haufe
17.01.2011

Wie viel Wert hat meine Immobilie tatsächlich?

Prognostisch zieht die Anzahl der Zwangsversteigerungsobjekte 2010 wieder leicht an. Wenn das Haus unter den Hammer kommt, stellt sich auch die Gretchenfrage rund um den Wert, kommentiert Jörg Stroisch. > Zum Beitrag
10.01.2011

Die richtige Kostenplanung beim Immobilienkauf

Der Käufer einer Immobilie zahlt nicht nur den Kaufpreis, sondern auch noch eine Menge Nebenkosten wie Gebühren für Makler, Notar oder Grundbucheintrag. Für den Käufer ist es wichtig, diese Kosten vorab miteinzukalkulieren - und zu wissen, an welchen Stellen es noch Verhandlungsspielraum gibt.> Zum Artikel
01.11.2010

Informationsquellen für die Wertermittlung

Wer ein Grundstück oder eine Immobilie erwerben will, sollte sich vorab gut informieren: Lage, Kaufpreis, Baukosten und weitere Faktoren sind wichtig, um den tatsächlichen Wert einer Immobilie oder eines Grundstücks herausfinden zu können. Einige nützliche Informationsquellen helfen bei der ...> Zum Artikel
27.09.2010

Die Wirtschaftlichkeit einer Immobilie abschätzen

Ganz egal, ob eine Immobilie vom Eigentümer selbst genutzt wird oder als Kapitalanlage dient: Die Wirtschaftlichkeit steht bei der Wertermittlung immer im Vordergrund. Sie kann anhand von mehreren Faktoren gemessen werden.> Zum Artikel
20.09.2010

Das professionelle Gutachten

Laien können nur unzureichend beurteilen, wie hoch der Wert einer Immobilie oder der Schaden aufgrund eines Baumangels tatsächlich einzuschätzen ist. In vielen Fällen ist es deshalb ratsam, einen professionellen Gutachter zu beauftragen.> Zum Artikel
05.07.2010

Wertermittlung: Nie wieder Schrottimmobilien

In der Vergangenheit sind Immobilienkäufer immer wieder auf Schrottimmobilien hereingefallen, die nicht annähernd den Wert hatten, für die sie verkauft wurden. Immobilienkäufer sollten wissen, dass sich der wahre Wert einer Immobilie ziemlich genau ermitteln lässt.> Zum Artikel
26.04.2010

Immobilienbewertung vor dem Verkauf

Das Versilbern einer Immobilie will gut vorbereitet sein. Zum einen muss ein marktgerechter Preis für das Objekt ermittelt werden. Zum anderen sollte sich der Verkäufer Kenntnisse darüber aneignen, welche Instrumente der Werbung es beim Immobilienverkauf gibt und wie er diese gezielt nutzen kann.> Zum Artikel

Tools, Arbeitshilfen - meistgeklickt

Kosten des Kaufs einer Immobilie

Beim Kauf einer Immobilie sind die Nebenkosten nicht zu vergessen. In der Regel kommen Notarkosten, Grunderwerbsteuer und Maklerprovision zum Kauf ...
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter