Donnerstag, 10.06.2010 | Autor: mb

Besseres Image für Immobilienmakler

Stichworte zu diesem Thema
News: Wenn Vermieter nach einem neuen Mieter suchen oder Eigentümer ihr Haus verkaufen wollen, wenden sie sich zum Teil an Immobilienmakler. Doch deren Ruf scheint nicht der beste zu sein, denn mit Hilfe ein neues Zertifizierungsverfahren will der Maklerverband IVD nun zusammen mit Verbraucherschützern das Image des Berufsstands verbessern.

Der Immobilienverband IVD, der unter anderem die Interessen von Maklern in Deutschland vertritt, hat sich zum Ziel gesetzt, das Image von Immobilienmaklern zu verbessern. Der Verband unterstützt deshalb gemeinsam mit Verbraucherschützern und eine Consultingfirma in dem Bemühen, Makler nach einer neuen Norm zu zertifizieren. Das geht aus einer Pressemitteilung des IVD zum Thema Maklerzertifizierung hervor.

Neue EU-Norm zur Zertifizierung von Immobilienmaklern

Seit April 2010 gilt die neue EU-Norm DIN EN 15733. Sie soll künftig als Grundlage für die Zeritifizierungsstandards gelten. "Die EU-Norm definiert unter anderem die fachliche Mindestqualifikation und die erforderlichen Verhaltensregeln für Immobilienmakler", sagt Sven Johns, Bundesgeschäftsführer beim IVD. "Wir gehen davon aus, dass sich in den kommenden beiden Jahren eine größere Anzahl an Immobilienmaklern zertifizieren lassen wird", so Johns.

Berufsabschluss und Erfahrung im Immobilienbereich

Bei der DIN 15733 gehe es um den Immobilienmakler als Person und die inhaltliche Qualität seiner Dienstleistung. Das unterscheide diese Zertifizierung von der Norm ISO 9001, nach der die Prozessabläufe im Unternehmen im Vordergrund stehen. Bei DIN sei es laut IVD das Verhältnis zum Kunden, die Informationspflichten und der zugrundeliegende Maklervetrag. Zur Prüfung zugelassen werden demnach Makler, die einen entsprechenden Bildungsabschluss - beispielsweise Immobilienfachwirt (IHK) - vorweisen können. Darüber hinaus muss Berufserfahrung im Immobilienbereich nachgewiesen werden.

Kommentare (0)

Kommentieren, ergänzen Sie jetzt den Artikel oder geben Sie dem Autor Feedback. Einfach anmelden und losschreiben.

 meineimmobilie.de-Tipp


Ein guter Makler ist für Sie als Vermieter bares Geld wert: Wenn Sie durch den Maklerauftrag Ihre Immobilie schnell vermieten, haben Sie weniger Mietausfall zu verzeichnen. Das funktioniert natürlich nur, wenn der Makler gute Arbeit leistet.