Hausverwaltung

Eine Hausverwaltung wird zum Beispiel eingesetzt bei einer Gemeinschaft von Eigentumswohnungsinhabern. Die Hausverwaltung übernimmt dabei die operative Umsetzung von Beschlüssen der Eigentümerversammlung.
Inhalte zum Thema

Seit die Preise für Strom und Heizung stark ansteigen, werden viele Mieter bei der Nebenkostenabrechnung kräftig zur Kasse gebeten. Wenn einem Mieter die Abrechnung zu hoch oder nicht schlüssig erscheint, kann er beim Vermieter Einsicht in die Originalbelege fordern.

Vermieten Sie Gewerberaum, können Sie vereinbaren, dass Sie auf Ihren Mieter auch ...

Vermieter müssen ihrem Mieter Einblick in Abrechnungsbelege, Verträge und Rechnungen gewähren. Das gilt für alle Kosten, die auf den Mieter umgelegt werden. Wenn der Mieter von seinem Belegeinsichtsrecht Gebrauch macht, muss der Vermieter beispielsweise alle Posten der Betriebskostenabrechnung nachweisen können.

Eine wichtige Frist läuft am 31.5.2016 ab: Bis dahin müssen Sie Ihre Steuererklärung für das Vorjahr abgegeben haben. Es gibt jedoch Ausnahmen - und notfalls auch die Möglichkeit, jetzt noch eine Fristverlängerung zu beantragen.

Wer seine Traumwohnung gefunden hat, will da so schnell nicht wieder raus. Nicht mal dann, wenn er sie vorübergehend nicht nutzen kann, weil er für einige Zeit beruflich ins Ausland muss. Fragt Sie Ihr Mieter, ob er seine Wohnung in dieser Zeit untervermieten darf, sollten Sie sich Ihre Antwort gut überlegen.

Wenn Sie wissen wollen, welche Betriebskosten Sie umlegen dürfen, werden Sie als ...

Bei den Betriebskosten gilt die Faustregel: Nur das, was in § 2 Betriebskostenverordnung steht, dürfen Sie auch umlegen. Damit fallen die Hausverwaltungskosten schon einmal von vornherein aus.  Noch dazu, weil Verwaltungskosten nicht zu den laufenden Betriebskosten des Gebäudes zählen. So ist es jedenfalls bei Wohnraum. Gewerberaum-Vermieter haben es da besser!

Schicke Apartments für Studenten werden als „Renditeturbo unter den Immobilien“ angepriesen. Doch die Realität schaut anders aus: Die Kaufpreise sind enorm und die Rendite fällt oft mager aus. 

Topstory: Ein Hausmeister erledigt verschiedene Aufgaben rund um ein Gebäude. Bei der Abrechnung seiner Leistungen kommt es genau darauf an, wer von seinem Service profitiert hat: Mieter oder Vermieter. Dementsprechend werden die Betriebskosten abgerechnet.

Topstory: Viele Städte und Gemeinden übertragen die Räumungspflicht bei Eis und Schnee auf den jeweiligen Grundstückseigentümer. Vermieter müssen dafür Sorge tragen, dass niemand auf vereisten Wegen ausrutscht und sich verletzt. Tipps zur Räumungspflicht.