Steuern sparen

Worauf Sie beim Steuern zahlen achten müssen

Das Zahlen von Steuern ist nie ein Vergnügen, aber es gibt viel Einsparpotenzial für Vermieter, etwa haushaltnahen Dienstleistungen, den Abschreibungskosten, einem Grundsteuererlass-Antrag oder bei den Werbungskosten. Die Werbungskosten können Sie vor dem Steuern zahlen in der Anlage V Ihrer Steuereerklärung bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung angeben. Absolut finanzamtsicher und centgenau.

Foto: © livestockimages - Fotolia.com
Foto: © livestockimages - Fotolia.com
23.02.2017

Häusliches Arbeitszimmer absetzen: Die 1.250-Euro-Grenze gilt pro Person

Das häusliche Arbeitszimmer von der Steuer absetzen, das können Sie unter bestimmten Voraussetzungen auch als Angestellter. Dann allerdings sind die absetzbaren Kosten gedeckelt, und zwar auf 1.250 Euro. Gilt das pro Person? Oder pro Arbeitszimmer? Der BFH sagt: pro Person! Freuen können sich ...> Zum Artikel
Foto: © luni Sokolov - Fotolia.com
Foto: © luni Sokolov - Fotolia.com
10.02.2017

Erbschaftsteuer: Wann das vererbte Eigenheim steuerfrei bleibt

Auch die jüngste Erbschaftsteuerreform hat daran nichts geändert: Das selbstgenutzte Eigenheim kann steuerfrei an den Ehepartner oder die eigenen Kinder bzw. Enkel vererbt oder auch verschenkt werden.   Bei Kindern und Enkeln allerdings gilt eine Beschränkung auf 200 Quadratmeter. Und ...> Zum Artikel
Foto: © styleuneed - Fotolia.com
Foto: © styleuneed - Fotolia.com
05.02.2017

ELSTER-Pflicht: Wie Sie der elektronischen Steuererklärung entkommen

Selbstständige müssen ihre Steuererklärung via ELSTER abgeben, also online. Kaum zu glauben, wen das Finanzamt dabei alles so als selbstständig einstuft.   Besonders ärgerlich ist das für so manchen Betreiber einer Photovoltaik-Anlage. Denn auch er gilt als selbstständig und damit ...> Zum Artikel
Foto: © styleuneed - Fotolia.com
Foto: © styleuneed - Fotolia.com
01.02.2017

Zweitwohnungssteuer: Wer muss sie zahlen?

Die Zweitwohnungssteuer ist für Kommunen ein willkommener Anlass, ihr Haushaltsbudget aufzustocken. Zwischen 5 und 16 Prozent muss der Hausbewohner dafür abzwacken.   Klassischerweise betrifft Sie diese Steuer, wenn Sie eine Ferienwohnung besitzen. Oder wenn Sie aus beruflichen ...> Zum Artikel
Foto: © fuxart - Fotolia.com
Foto: © fuxart - Fotolia.com
20.01.2017

Grunderwerbsteuer: Mit diesem Trick zählt die Möblierung nicht zum Kaufpreis

Kaufen Sie eine Immobilie, ist es mit der Kaufpreiszahlung allein noch nicht getan, denn auch das Finanzamt will bei einem Immobilienwechsel "mitverdienen": Abhängig vom Kaufpreis fallen bis zu 6,5 % Grunderwerbsteuer an.   Die lässt sich zum Glück mit einem Trick senken: Indem Sie ...> Zum Artikel
Foto: © electra kay-smith - Fotolia.com
Foto: © electra kay-smith - Fotolia.com
14.01.2017

Wenn aus Büro Wohnraum wird: Wie Sie die Umbaukosten von der Steuer absetzen können

Wer Räume zuerst gewerblich vermietet und dann privat, der muss womöglich umbauen. Hier stellt sich die Frage: Sind die Kosten anschaffungsnahe Herstellungskosten, die Sie abschreiben dürfen? Oder dürfen Sie die sofort in einem Aufwasch als Werbungskosten von der Steuer absetzen? Das ...> Zum Artikel
Foto: © Kzenon - Fotolia.com
Foto: © Kzenon - Fotolia.com
07.01.2017

Grunderwerbsteuer: Wann die Maklercourtage beim Kaufpreis mitzählt

Normalerweise gilt bei der Grunderwerbsteuer: Bei der kommt es auf den Kaufpreis an und nicht auf die zusätzlich gezahlte Maklercourtage. Doch Achtung: Leider ist das nicht immer so!   Das Finanzamt kann nämlich die Maklerprovision unter bestimmten Voraussetzungen beim Berechnen der ...> Zum Artikel
Foto: © styleuneed - Fotolia.com
Foto: © styleuneed - Fotolia.com
13.12.2016

Steuer- statt Weihnachtsstress: Hier kommt Ihr Last-Minute-Helfer

Weihnachten und Neujahr stehen vor der Tür und Ihre Steuererklärung  für 2015 ist noch immer nicht fertig. So langsam gehen Ihnen die Ausreden fürs Finanzamt aus. Dafür habe ich etwas: Faxen bzw. schicken Sie noch heute diesen Musterbrief ans Finanzamt. Damit verschaffen Sie sich zeitlich ...> Zum Artikel
Foto: © Cynthia van der Pol - Fotolia.com
Foto: © Cynthia van der Pol - Fotolia.com
13.12.2016

Weihnachtsgeschenk für den Mieter: Was das Finanzamt dazu sagt

"Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft, zu kleine gefährden sie", das Sprichwort kennen Sie sicherlich auch. Als kleine Aufmerksamkeit wollen Sie Ihrem Mieter dieses Jahr zu Weihnachten ein Geschenk zukommen lassen. Das sollte jedoch auch nicht zu teuer ausfallen, denn sonst spielt das ...> Zum Artikel
Foto: © electra kay-smith - Fotolia.com
Foto: © electra kay-smith - Fotolia.com
09.12.2016

Haushaltsnahe Handwerkerleistungen: So umgehen Sie die Höchstgrenze

Haushaltsnahe Dienstleistungen können Sie als Eigenheimbesitzer von der Steuer absetzen. Allerdings nur bis zu einem maximalen Rechnungsbetrag von 6.000 Euro. Dann können Sie 20 Prozent davon - nämlich 1.200 Euro - von der Steuer absetzen.   Was aber, wenn Ihr Rechnungsbetrag viel ...> Zum Artikel
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter