Montag, 10.08.2009 | Autor: heihec

Leitzinssatz bleibt unverändert

News: Die Europäische Zentralbank (EZB) belässt ihren Leitzinssatz weiterhin auf dem Rekordtiefstand. Somit liegen die Leitzinsen für das Hauptrefinanzierungsgeschäft bei 1,0 Prozent.

Die Europäische Zentralbank (EZB) verkündete am Donnerstag, dass der Zinssatz für das Hauptrefinanzierungsgeschäft weiterhin bei 1,0 Prozent bleibt. Den Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands (VÖB) überrascht diese Entscheidung nicht.

"Der VÖB hat bereits im Mai darauf hingewiesen, dass eine mit den USA vergleichbare Nullzinspolitik im Euroraum unwahrscheinlich ist. Daher überrascht die Zinsentscheidung der EZB nicht", erklärt Karl-Heinz Boos, Hauptgeschäftsführer des VÖB. Die VÖB hätte es für besser gefunden, wenn die EZB schon in der Vergangenheit nicht so zaghaft agiert und bereits im Frühjahr eine aggressivere Zinspolitik betrieben hätte.

Prognose für die Zinsentwicklung

Boos weiter: "Sofern die leichte Konjunkturerholung Bestand hat und sich das wirtschaftliche Klima nicht massiv verschlechtert, wird der Leitzins unserer Überzeugung nach bis Mitte 2010 unverändert bleiben. Stand heute wird die EZB meiner Einschätzung nach über eine Erhöhung frühestens im 4. Quartal 2010 diskutieren."

Kommentare (0)

Kommentieren, ergänzen Sie jetzt den Artikel oder geben Sie dem Autor Feedback. Einfach anmelden und losschreiben.