Mittwoch, 19.05.2010 | Autor: heihec

Dossier: Immobilien mit Riester-Rente finanzieren

Für den Erwerb einer Immobilie gibt es immer mehr staatliche Zuschüsse und Förderdarlehen. Das Wohnriesterprogramm gehört zu einem der beliebtesten Finanzierungsmöglichkeiten für das Eigenheim. Hier ein Dossier rund um die staatlich geförderte Riester-Rente.

Wohnriester für Auslandsimmobilien

News: Ob Mallorca, Italien oder Griechenland: Wer eine Immobilie im Ausland kaufen möchte, kann dafür ab sofort die staatlich geförderte Riester-Rente in Anspruch nehmen. Allerdings ist die Förderung an Bedingungen geknüpft.

Traum vom geförderten Eigenheim

News: Ein Eigenheim mit staatlicher Unterstützung - laut einer aktuellen Bevölkerungsumfrage könnten sich rund 40 Prozent der künftigen Hauseigentümer keine Immobilie leisten, wenn der Staat ihnen nicht unter die Arme greifen würde. Die Deutschen wünschen sich deshalb noch mehr Hilfe vom Staat fürs Eigenheim.

Eigenheimrente beliebte Form der Altersvorsorge

News: Die Zahl der Neuzugänge im letzten Quartal 2009 zeigt, dass die Eigenheimrente im Rahmen der Wohnriesterprogramme immer beliebter wird. Ein Immobilienverband plädiert nun dafür, dass auch vermietete Wohnimmobilien miteinbezogen werden sollten.

Geld vom Staat fürs Eigenheim

News: Wohnungsbauprämie, Arbeitnehmer-Sparzulage oder Wohnriester-Programm: Bausparer bekommen jedes Jahr Geld vom Staat geschenkt. Das einzige, was sie dafür in der Regel tun müssen: die entsprechenden Anträge fristgemäß einreichen.

Erst sparen, dann bauen

News: Für Sparer, die mittel- bis langfristig den Bau oder Kauf eines Eigenheims planen, ist ein Riester-Bausparvertrag die erste Wahl. Denn die Top-Tarife eines Tests der Zeitschrift Finanztest sind von ihrer Struktur genau so gut wie ungeförderte Bauspartarife, bringen aber zusätzlich viele tausend Euro an staatlichen Zulagen und Steuervorteilen.

Mehr Geld vom Staat

News: Mit günstigen Förderdarlehen und staatlichen Zuschüssen können Bauherren und Wohnungskäufer rund 50.000 Euro und mehr sparen. Die April-Ausgabe der Zeitschrift Finanztest listet auf, welche verschiedenen Fördermittel es gibt und wie man am besten profitiert.

Schneller ins schuldenfreie Eigenheim

News: Neben Bank- und Fondssparplänen sowie Rentenversicherungen werden jetzt vor allem auch zertifizierte Immobiliendarlehen und Bausparverträge gefördert. Allerdings gilt das nur, wenn die Immobilie nach 2007 angeschafft oder fertiggestellt wurde.

Wohnriestern für das eigene Haus

News: Noch in diesem Jahr gibt es die Riesterförderung auch für den Erwerb von Wohneigentum. Arbeitnehmer können so im Jahr eine Prämie von maximal 154 Euro bekommen.

Wohnriester: Staat fördert Eigentum für Altersvorsorge

News: Wer keine Miete mehr zahlen muss, braucht im Alter weniger Geld. Die selbstgenutzte Wohnimmobilie ist somit ein sinnvoller Teil der Altersvorsorge. Deshalb will die Bundesregierung, dass die Riester-Förderung künftig auch für Wohneigentum genutzt werden kann.

Kommentare (0)

Kommentieren, ergänzen Sie jetzt den Artikel oder geben Sie dem Autor Feedback. Einfach anmelden und losschreiben.