> zur Übersicht Forum
Alle 1 Antworten
27.07.2007, 12:16 von johanni
Profil ansehen
Hallo,

diese Hinweise sind gut, aber keine Minderung sollte in Prozentzahlen angegeben werden.

Sollte es zu einem Verfahren kommen, die Minderung in Prozent deklariert sein, kann der Mieter den Prozess verlieren, wenn der Richter eine geringere Prozentzahl ausurteilt. Das nennt man einen sogn. Verfahrensfehler!!

Wenn gemindert werden soll, die "Richtwerte" pauschal ansetzen und deklarieren.

Johanni
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter