> zur Übersicht Forum
27.12.2004, 15:11 von Petra SchleicherProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Wohnungsschlüssel
Hallo und Grüße Gott liebe Vermieter,
Habe eine Frage.
Meine Mutter hat ihre Wohnung vermietet und dummerweise beide vorhandenen Wohnungsschlüssel an die Mieter abgegeben. Nun besitzt sie keinen mehr und möchte einen nachmachen lassen. Ist es ihr Recht einen Wohnungsschlüssel der vermieteten Wohnung zu besitzen? Meiner Meinung nach, JA.
Ich denke es ist kein Problem die neuen Mieter zu fragen, ob sie einen der beiden Schüssel haben kann um sich selbst einen nachmachen zu lassen.
Auf eine Antwort wartend,
Petra
Alle 4 Antworten
28.12.2004, 15:33 von xy
Profil ansehen
sabine, da liegen sie falsch, das stimmt so nicht!!!
28.12.2004, 14:29 von Eigentümer
Profil ansehen
hier unterliegen Sie einem Irrtum, Sabine
28.12.2004, 14:02 von Sabine
Profil ansehen
Der Vermieter hat das Recht einen Schlüssel zu behalten auch ohne Zustimmung des Mieters wenn es in einer Wohnanlage ist( und eine Schließanlage im Haus ist)
Denn nur so kann man sich absichern, z.b. wenn alle zwei Schlüssel verloren gehen.
Denn die schließanlage auszutauschen kostet sehr viel...

lg Sabine
27.12.2004, 15:15 von xy
Profil ansehen
Ebenfalls ein herzliches Grüß Gott,
Ihre mutter hat leider gar kein recht einen schlüssel zu behalten...
wenn der mieter zustimmt, ist das ok,
aber ansonsten, kein recht!
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter