> zur Übersicht Forum
12.06.2005, 13:59 von riversideProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Wohnungskauf
Hallo allerseits,

bräuchte einmal Hilfe.

Meine Frau und ich wollen uns eine Wohnung kaufen. Diese gehört meinen Eltern und ist im Moment vermietet. Die Mieter haben einen Mietvertrag, der sich automatisch jedes Jahr um ein weiteres verlängert.
Wir dachten, dass man den Mitern mit der Begründung des Eigenbedarfes kündigen kann, wie lang sind dann wohl die Kündigungsfristen? Die Mieter wohnen in der Wohnung seit ca. 6 Jahren.
Worauf muss man bei dieser Kündigung achten?

Schon mal im voraus dankeschön, freue mich auf Unterstützung von Euch.
Alle 3 Antworten
13.06.2005, 23:28 von Nachtfee
Profil ansehen
Hallo Riverside,

mit dieser Begründung größere Wohnung, weil mal Kinder
geplant sind, glaube ich nicht. Versuche doch mal mit den
Mietern zu reden, vielleicht ziehen sie ja freiwillig aus.
Eventuell kannst du bei den Umzugskosten etwas behilflich sein. RA und Eigenbedarfsklage kostet auch Geld.
Grüße Nachtfee
13.06.2005, 18:14 von riverside
Profil ansehen
Ersteinmal danke für die Hilfe. Den Mietvertrag keen ich noch nicht so genau, läßt sich aber sicherlich heraus bekommen. Wir haben zwar im Moment ein Dach über dem Kopf, wollen aber aus der Wohnung wegen der Größe raus. Außerdem wohnen wir zur Zeit zur Miete, auch dass soll dann geändert werden. Die Frage ist, ob man mit einer Kündigung wegen Eigenbedarfs durchkommt, wenn man als Argument aufweist, dass man eine größere Wohnung für die Zukunft sucht. Es sind ja schlißlich auch Kinder angedacht, und dafür sind zwei Zimmer deutlich zu wenig.

Gruß Riverside
12.06.2005, 23:56 von Nachtfee
Profil ansehen
Hallo Riverside,

handelt es sich bei dem Mietvertrag um einen Zeitvertrag,
weil er sich automatisch um ein weiteres Jahr verlängert?
Was steht bei den Kündigungsfristen? Oder soll es bedeuten,
dass jedes Jahr gekündigt werden kann von beiden Seiten,
erfolgt dieses nicht, verlängert sich der Vertrag wieder
um ein Jahr?. Bei einem Zeitvertrag ist Beginn und Ende
genau definiert. Nach Ablauf des Vertrages, kann er sich
stillschweigend um X-Zeit verlängern, geht dann aber
in einen unbefristeten Wohnraummietvertrag über.
Bei der Eigenbedarfskündigung ist es wichtig eine gute
Begründung zu finden, oder hast du zur Zeit kein Dach über dem
Kopf oder wohnst bei den Eltern? Sobald du eine eigene
Wohnung hast, mußt du begründen, warum du Eigenbedarf
anmeldest und der sollte wichtiger sein als die
Begründung der Mieter, die Wohnung nicht verlassen zu können.
Eine Eigenbedarfskündigung kann sich lange herauszögern,
kann aber auch, wenn die Mieter mitspielen, schnell von
Statten gehen.
Grüße Nachtfee
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter