> zur Übersicht Forum
15.04.2006, 17:33 von vaabergProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Wohnungsbesichtigung
Hallo,

meine Mieter haben dankenswerter weise gekündigt. Ich habe mich sofort nach Nachmietern umgeshen und mehrere gute gefunden. Leider kann die Wohnug nicht besichtigt werden, weil die derzeitigen Mieter einen angemeldeten und zugesagten
Termin "vergessen" haben. Ich habe nun schriftlich 2 mal wöchentlich Besichtungstermine angefordert. Sie hatten 5 Tage Zeit(bis 15.4.) mir diese Daten zu nennen. Nun sind Sie verreist und ich steh wieder dumm da.
Was kann ich tun ?

Frohe Restostern !
Alle 1 Antworten
15.04.2006, 18:55 von volker
Profil ansehen
Hallo vaaber,

du kannst den Interessenten nur dein Bedauern über das Verhalten des Mieters mitteilen und um Verständnis für einen späteren Besichtigungstermin bitten.

Dem Mieter kannst du bereits jetzt mitteilen, dass er schadenersatzpflichtig ist, wenn er die Besichtigung verhindert. Deine Kosten für den Weg und die vergeudete Zeit solltest du gleichzeitig mit dieser Mitteilung anfordern.

Dann erkennt der Mieter, dass es Ernst ist.

Schreiben an den Mieter mit Zeugen in Briefkasten und zusätzlich Einschreiben mit Rückschein. Wenn dieses nicht abgeholt wird, hast du einen weiteren Beweis, dass der Mieter seinen Pflichten nicht nachgekommen ist.

Von allen Interessenten komplette Daten und Anschriften festhalten. Falls wider Erwarten kein Mieter gefunden wird, ist dein Schadenersatz (Mietausfall) mit diesen Interessenten als Zeugen geltend zu machen.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter