> zur Übersicht Forum
14.01.2015, 11:26 von WahlrodProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Wohnfläche
ein 2-Familienhaus ist vermietet.
Der Mieterin im EG wurde der Flur indem sich der Treppenaufgang zum OG befindet mit vermietet. Sie hat dort auch Garderoben und Heizung mit Zähler. Der Mieterin im OG wurde der Speicher, der mit einer Tür abgeschlossen ist mit Vermietet. Eine Tür beim Treppenaufgang ist nicht vorhanden, doch diese hat dort Ihre Garderobe mit Schränken. Meine Frage: Zählen diese Flächen mit zur Wohnfläche?
Alle 3 Antworten
14.01.2015, 14:37 von Heidi.Schnurr, meineimmobilie.de
Profil ansehen
Hallo,

da sich beide Räume außerhalb der Wohnung befinden und es sich meines Erachtens teilweise auch um Gemeinschaftsflächen handelt, zählen sie als bloße Zubehörräume. Zubehörräume wie beispielsweise Keller, Waschküche, Abstellräume außerhalb der Wohnung, Dachböden, Schuppen und Garagen müssen Sie bei der Wohnflächenberechnung links liegen lassen.

Viele Grüße
Heidi Schnurr
Alle 2 Kommentare
14.01.2015, 18:40 von Heidi.Schnurr, meineimmobilie.de
Ja, weil ein Speicher kein Wohnraum ist und deswegen (auch bei Alleinnutzung) nicht mit zur Wohnfläche zählt.
14.01.2015, 16:57 von Wahlrod
Danke für die Information.
Trifft dies auch zu, wenn die Mieterin diese Etage mit Speicher alleine nutzt (ist keine Gemeinschaftsfläche) und von dort ohne Tür den nächsten Flur und ein Zimmer von dieser Diele betreten kann.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter