> zur Übersicht Forum
15.04.2015, 20:59 von michanaProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Wo meinen Mietvertrag prüfen lassen ?
So, ich bin nun auch am überlegen ob ich von Zuhause ausziehen soll und habe mich natürlich auch auf die Suche nach einem Zimmer oder einer Wohnung gemacht. Ich habe jetzt auch schon ein möbliertes Zimmer im Erdgeschoss gefunden und wäre bereit es zu beziehen ;)
Der Vermeiter, also ein Ehepaar, bieten 2 Zimmer im Erdgeschoss ihres 1-Familienhauses zum Wohnen an, natürlich gegen monatliche Miete.
Ich war natürlich überrascht, dass auch „nur“ für ein Zimmer ein Mietvertrag erstellt wird. Wird das so immer gehandhabt ? Ich meine etwas skeptisch bin ich ja schon..

Was denkt ihr, sollte ich den Vertrag prüfen lassen ? Und wenn ja, wo kann ich das denn machen ? Bis jetzt bin ich noch nie mit sowas in Berührung gekommen und kenne mich demnach auch nicht aus.
Alle 5 Antworten
03.07.2015, 14:46 von Bigboss
Profil ansehen
Kannst du bei einem Anwalt machen
21.04.2015, 01:10 von martinn1
Profil ansehen
Moin ^^

Super das du nun auf deinen eigenen Beinen stehst aber einige Sachen musst du noch lernen ;)
Es ist selbstverständlich dass ein Vertrag abgeschlossen wird, denn so gehen beide Parteien sicher dass alles seriös ist und man in keinster Weise über das Ohr gehauen wird. Manchen reicht ein mündlicher Vertrag, aber die meisten machen's schriftlich. Letzteres hat ebenso den Vorteil, dass beide Parteien ""was in der Hand"" haben, falls der andere Vertragspartner sich an irgendwelche Teile des Vertrags nicht erinnern kann oder will. Inhalt des Vertrages ist unter anderem, wie hoch die Kaltmiete ist, was an Nebenkosten veranschlagt wird, welche Räume dir zur Nutzung überlassen werden.

Das dazu ;) Und wenn es um das prüfen des Vertrages geht, muss ich sagen dass es eine gute Idee ist. Ich meine so gehst du wieder auf Nummer sicher und kannst dann schauen ob du einverstanden bist oder nicht. Meine Schwester hat mal ihren Vertrag hier http://www.recht24-7.de prüfen lassen und war auch sehr zufrieden damit. Zu einem kleinen Preis konnte sie diese Sache über den Tisch bringen und war dann wenigstens sicher. Ich meine ist ja dir überlassen aber ich kann es dir nur empfehlen, denn es lassen sich in einem Vertrag auch viele falsche Klauseln finden.
Alle 2 Kommentare
18.05.2015, 16:13 von michana
vielen dank martin1 für deine antwort
21.04.2015, 09:42 von SeppScho
Soweit ich das richtig verstanden habe meint michana, dass es wohl eine Zwei-Zimmerwohnung zu beziehen gilt, der Vertrag aber nur für EIN Zimmer ist.
16.04.2015, 10:25 von Heidi.Schnurr, meineimmobilie.de
Profil ansehen
Hallo,

ja ein Mietvertrag ist üblich - auch für möblierte Zimmer - und für beide Seiten empfehlenswert. Wenn Sie einziehen und Miete zahlen, haben Sie bereits einen Mietvertrag - nur eben keinen schriftlichen! Das macht die Sache aber nicht besser, sondern eher schlechter.

Den Mietvertrag können Sie beim Mieterverein prüfen lassen.

Wichtig sind die Punkte Mietobjekt (welche Räume zur Alleinnutzung, welche Flächen zur Mitbenutzung), Miethöhe, Betriebskosten, Schönheitsreparaturen und Kaution.

Viele Grüße
Heidi Schnurr
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter