> zur Übersicht Forum
25.08.2007, 11:53 von prinzregentProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Wir wollen ihr dreckiges Haus gar nicht
Die Mietinterssenten fuhren mit einem neuen Auto vor. Sauberst.

Das Haus, 1430 Euro Warmmiete.

Der Bewerber, ein Firmenbesitzer, Geld KEIN Problem. Der junge Mann sagte zu mir: "Sie müssen mal den Menschen ein wenig mehr vertrauen !"

Ich wartete fast 3 Wochen vergeblich auf seine Mieterselbstauskunft. Seine Mutter und seine Oma wohnten seit Jahren im Westen: Zitat "SCHEISS WESTEN !!" unweit Bielefeld. Die Oma ist 1923 geboren und hat 1.400 Euro netto an Rente. Also wieder eine verarmte Ossi. Die Mutter hat 1.062 Euro netto und jetzt ist das anmieten des Hauses im Osten Berlins kein Problem.

Heute trafen wir uns im Cafe, weil die Papiere immer noch unvollständig waren. Der Sohn legte seine Papiere vor: Die Schufa gab dem Sohn 92 %. Schufa voller Schulden, zuletzt für fette Autokredite die noch ca. 3 Jahre laufen. Sein Steuerbescheid gab vor, dass er im Jahr 9.100 Euro verdient hat.

Mündlich wurde noch von zwei Kindern erzählt, die er noch versorgen müsse ...

Dann legte man mich fest und wollte sofort den Vertrag, denn es drängt ja. Ausserdem wollten sie noch auf ein Konzert nach Hamburg.

Ich lehnte einen Mietvertrag ab. Jetzt platze die Wut aus den Interessenten: Wir wollen ihr dreckiges Haus gar nicht haben ! Dafür kommen wir extra her ! Gegen Sie mir sofort meine Auskunft wieder ! Zahlen Sie unsere Getränke und Auslagen !!!

schwieriges Vermieterleben ...

... der Interessent drehte sich noch mal um: MEIN Auto kostet 30.000 Euro ! Da brauch ihr doch ihr scheiss Haus gar nicht !!! Es fehlte nur noch das anspucken...
Alle 14 Antworten
27.08.2007, 07:11 von Uzzi
Profil ansehen
Erinnert mich an folgende Geschichte;
hatte vor Jahren eine ETW verkauft.
Als schon klar war das die Käuferin XYZ die Wohnung kaufen wollte, hatte die Dame XYZ mit mir - und den Mietinteressenten - einen Termin gemacht, da die Dame sofort nach Kauf direkt weitervermieten wollte.

Zum Besichtigungstermin kam ein junges Pärchen, beide gut gekleidet, die Dame gepflegt mit Schminke überschüttet. Er selbstständig im IT-Bereich, sie irgendeine Tippse (betonte dauernd Chefsekretärin) und wollten eine 101 QM-Wohnung mit 2 grossen Hunden anbieten.

Lange rede - kurzer Sinn; beide Mietinteressenten hyperwichtig und trotz verregnetem Tag, erhellten die beiden Blender die Wohnung.

Ich nahm die Käuferin beiseite und fragte Sie ob Sie wirklich an das Pärchen vermieten will, weil alles zu schön aus sah um wahr zu sein und ich an solche Leute, die Ihre Karriere überschwänglich loben nicht vermieten würde, da ich davon ausgehe, dass ein gutverdienendes Paar mit 2 grossen Hunden sich bestimmt etwas großzügigeres leisten könne. Andernfalls ist etwas faul.

Nach 6 Monaten traft ich die Käuferin wieder; Sie sagte dass nach 3 Monaten die Mietzahlungen ausgeblieben sind und der Anwalt die lieben "Superverdiener" herausklagen musste.

Dachte mir nur;
geschieht der VM recht, wenn Sie nur die Mieteinnahme sieht und Ihr Gehirn ausschaltet.

26.08.2007, 21:36 von ulli
Profil ansehen
@JollyJumper

26.08.2007, 21:35 von ulli
Profil ansehen
P.S. Der M. hat sich bei den Nachbarn im Alkoholrausch "verplappert" - daher wußte ich Bescheid!
26.08.2007, 21:34 von JollyJumper
Profil ansehen
Zitat:
Plattenbau aus den 60iger Jahren in einem Industriegebiet. Hinterhof einer Auto-Tuning-Werkstatt - nebenan eine Gussstanzerei mit 3-Schicht-Betrieb - kein Garten, keine Terrasse, kein Balkon ... aber zum Glück hat er doch jetzt wieder eine Garage!!!

Jeder bekommt halt ds was er braucht!
Stichwort Mietermarkt!

JJ
26.08.2007, 21:33 von ulli
Profil ansehen
Haha!

Vermieterpfandrecht: Wäre vielleicht eine Überlegung gewesen, häte mich dann aber strafbar gemacht wegen Handel mit gefälschter Ware ... da lass ich ihm lieber seine bischen (verlogenes) Glück!
26.08.2007, 20:52 von Mortinghale
Profil ansehen
Zitat:
bis sich herausstellte


Wie das denn ?

Vermieterpfandrecht ?

26.08.2007, 20:26 von ulli
Profil ansehen
Ach, eine Sache habe ich ganz vergessen: Mieter liefen nur in Markenkleidung herum - bis sich herausstellte, dass alle Sachen (auch Taschen, Schuhe und Uhren) Plagiate aus der Türkei waren!!! Der Porsche war gebraucht, 11 Jahre alt und wegen der scheußlichen Farbe (gelb) äußerst günstig!
26.08.2007, 20:09 von ulli
Profil ansehen
Ähnliches mußte ich auch über mich ergehen lassen (allerdings war der anfangs nette, verständnisvolle Mieter schnell zum Supercholeriker mutiert):

O-Ton bei der Wohnungsbesichtigung und kurz nach dem Einzug:
Was für ein schönes Haus - und so gepflegt! Endlich haben wir keine zugigen, einfach verglasten Fenster mehr ... und ein echter Kamin ist auch in der Wohnung! Sind das zwei schöne, große Terrassen und alles ist so ruhig, welch fantastische Lage. Ach, eine Garage brauchen wir nicht unbedingt - ich kann meinen Porsche (!) auch verkaufen - gar kein Problem!

3 Monate später:
SIE HABEN MIR EINE GARAGE ZUGESAGT - ICH WILL JETZT EINE GARAGE!! Die Blätter und Pollen der Birke vor dem Haus fallen auf mein Auto - ich muss den Wagen täglich waschen (Anmerkung: mit Leitungswasser - obwohl ein Brunnen zur Verfügung stand - und hinterher über die hohe Wasserabrechnung meckern). Sie haben mich belogen. Hier ist kein Platz - die Wohnung ist viel zu klein.

Kurz vor dem Auszug
(er hat zum Glück selber gekündigt):
Ich habe in dieser verwohnten und runtergekommenen Wohnung aus Dreck Gold gemacht. Sie haben mir Gott und die Welt versprochen und nichts eingehalten. Der Carport, den sie gebaut haben ist der letzte Dreck!

Heute mußte ich ihm noch schriftlich mitteilen, dass er nicht alle Schlüssel zurückgegeben hat nach seinem Auszug, bin also zu seiner neuen Adresse gefahren: Plattenbau aus den 60iger Jahren in einem Industriegebiet. Hinterhof einer Auto-Tuning-Werkstatt - nebenan eine Gussstanzerei mit 3-Schicht-Betrieb - kein Garten, keine Terrasse, kein Balkon ... aber zum Glück hat er doch jetzt wieder eine Garage!!!
Vorher war es eine Wohnung in einem 2-Familienhaus, allerbeste Wohnlage, 2000 qm Grundstück, 2 x Terrassen mit 30 und 50 qm, eigner Garten usw.

Glaubt mir, ich hab' mich weggeschrien vor Lachen!!!Mein Erfolgserlebnis an diesem WE!

26.08.2007, 11:19 von cavalier
Profil ansehen
Zitat:
... der Interessent drehte sich noch mal um: MEIN Auto kostet 30.000 Euro ! Da brauch ihr doch ihr scheiss Haus gar nicht !!! Es fehlte nur noch das anspucken...

Gehört ihm doch gar nicht. Gehört der Bank.

Wie schreibts du:

Zitat:
zuletzt für fette Autokredite die noch ca. 3 Jahre laufen
25.08.2007, 22:46 von Coba
Profil ansehen
sei froh ... die sätze mit "drecksbude" und "ost-pampa" hab ich grade bei meinem lieblingsmietern durch.
da sag ich mir auch momentan ... hätte ich ich mal besser nicht an die vermietete ... aber nu ist zu spät und ich warte nur noch auf den tag, an dem man endlich weg ist, ruhe einkehrt und meine nachmieter (kein hartz und keine angebliche familie) rein können.

jeder zahlt sein lehrgeld auch wenn es schmerzlich ist.

sei froh, dass es nur die getränke im cafe waren; es hätte schlimmer kommen können. besser ein leerstand (bei mir waren es jetzt 3/4 jahr in einer wohnung aktuell, hab aber das "anzeigenblatt" für die region jetzt gefunden denn wohnung vermietet und interessenten weiter am tel), als mieter zum haareraufen, draufzahlen, weglaufen und für magengeschwüre.

vorsorglich für murana & augenroll (oder andere anonyme neu-user):
gibt es wieder rumgelüge und stänkereien hier im forum, setze ich bilder online und leite rechtliche schritte ein; irgendwann ist mass voll.

grüssle coba
25.08.2007, 18:00 von nass01
Profil ansehen
Ich schätze das waren die preiswertesten Getränke die Du je bezahlt hast.
25.08.2007, 14:07 von Cora
Profil ansehen
Möööönsch, sei bloß froh, dass sie dir das vorher gesagt haben.
Ist aber auch unverchämt von dir für ein "dreckiges Haus" eine so hohe Miete zu verlangen und Geld dürfte doch bei diesen Leuten kein Problem sein, sie schwimmen ja förmlich darin.



Klopf dir auf die Schulter, hast du gut gemacht. Und dir wahrscheinlich eine ganze Menge Ärger erspart.

25.08.2007, 12:09 von Mortinghale
Profil ansehen
Zitat:
Wir wollen ihr dreckiges Haus gar nicht haben ! Dafür kommen wir extra her ! ... Zahlen Sie unsere Getränke und Auslagen !!!


Na siehst Du, da wart Ihr Euch doch einig.

Die wollten lediglich mit Dir zum Abschluß der Verhandlungen noch einen trinken gehen (natürlich auf Deine Kosten).

Hoffentlich war der Wagen wenigstens ein Kombi (kann man nötigenfalls drin wohnen).

25.08.2007, 11:59 von johanni
Profil ansehen
Hallo Prinzregent,

genau diese Erfahrungen habe ich mit den den sogn. " Neureichen" gemacht.

Kannst nur froh sein, dass Du nicht unterschrieben hast.
GLÜCKWUNSCH!!!!!!

Aber über diesen Dingen stehen wir doch inzwischen, oder??

Johanni
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter