> zur Übersicht Forum
05.09.2007, 22:25 von CobaProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|willkürliche beitragslöschung
bin sauer und vom forum (betreiber) enttäuscht, weil ...

ich hab schon mal in einem vorherigen posting gesagt, dass ich das forum hier als hilfreich betrachte; viele user bringen sinnvolle beiträge.

ich kann ja verstehen, wenn strafrechtlich relevante postings gelöscht werden, aber hier scheint jeder beitrag, man klicke nur auf den button melden, ohne kontrolle zu verschwinden.

im beitrag
http://f3.webmart.de/f.cfm?id=1028041&d=30&r=threadview&a=1&t=3164218
wird bereits über problem im forum diskutiert.

ich kann auch verstehen, wenn hier erfahrene user inzwischen ihren hut nehmen und gehen; deren wissen geht dann aber auch mit.

aus eigener feststellung kann ich aber nicht mehr den mund halten:

ich habe einen neutralen beitrag zum thema "arge-kunde" verfasst mit der beschreibung der vorgehensweise, damit auch andere vermieter, die sich in selbiger notlage befinden, informieren können.
dieser beitrag "arge-kunden" ist komplett weg hier aus dem forum

beiträge die ich (als richtigstellung der tatsachen) zu dem user murana geschrieben habe wurden gelöscht, die verlogenen beiträge von dem user findet man aber immer noch hier im forum.

etliche beschwerden liest man im forum über die trolle und deren azftreten hier im forum; keine oder nur seltene reaktion der forenbetreiber.

reicht es hier im forum aus auf den "melden-button" zu klicken und schon sind unliebsame wahrheiten oder tatsachenberichte, erfahrungensberichte, weg ?

das ist kein forum, wenn die beiträge, die einzelnen im hals stehen und gemeldet werden, einfach gelöscht werden.
strafrechtlich relevante postings (haftung der forenbetreiber) kann ich noch nachvollziehen, aber das ist schon willkür oder der weg des geringsten widerstandes.

man sollte vielleicht auch mal lesen und nicht nur auf löschen klicken, aber so wie mir scheint reicht der melden-klick aus um beiträge verschwinden zu lassen.

nachtrag:
allerdings kann ich nun verstehen, warum es so wenig informationen für vermieter gibt in bezug auf problem mit arge-kunden.
google lässt grüssen

verärgerte grüsse
Alle 19 Antworten
06.09.2007, 23:51 von Gipsy
Profil ansehen
Zitat:
Liebes Vermieternetz,

Zitat:
vermieternetz.de behält sich vor, Beiträge zu löschen, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen, die geeignet sind, natürliche oder juristische Personen zu beleidigen oder zu diffamieren, oder anderweitigen inakzeptablen Inhalts sind.


Dafür verschwinden aber viele sinnvolle beiträge die nicht gegen o.g. verstoßen.

Zitat:
Sollten Sie noch vor der vermieternetz.de-Redaktion einen Beitrag finden, der aus genannten Gründen nicht Teil des Forums bleiben sollte, so informieren Sie uns bitte per E-Mail - info@vdv-verlag.de - oder telefonisch unter 0781 - 605303710.


Und wieso funktioniert das nicht so wie es sollte?

Zitat:
Bitte beachten Sie, dass wir uns in Zukunft vorbehalten, Beiträge zu löschen, die beleidigend sind oder mit dem sachlichen Inhalt des Beitrags nicht zu tun haben. Wir möchten Ihnen weiterhin ein gutes Forum bieten. Bitte beachten Sie deshalb die o.g. Hinweise. Vielen Dank!


Ja, verflixt, dann macht das mal!!!!!!Jetz!!!!!!Sofort!!!!!!!!!!Auf der Stelle!!!!!!!!!!!

Gipsy


Zitat:
» 05.09.07 23:33 «

Muß mich dazu auch mal "outen"!

Gewisse Beiträge habe ich auch gemeldet. DIE sind jedoch noch alle da.

Schade das Coba´s Tipps weg sind.....

Es scheint sich also um absolute Willkür handeln.

Wenn wir uns ja hier alle einig wären, ja wenn.........täten wir geschlossen in das andere erwähnte Forum gehen.....

Ich kenne diese "Trollsituation" aus einem anderen Forum. Innerhalb von einem 1/2 Jahr war das Forum nicht mehr zu gebrauchen. Wg. einem Troll. Dieses Forum hatte beträchtlich mehr User wie hier ( mind. 5x mehr) Durch den Anruf eines mir bekannten Users wurde das Forum geschlossen (vor ca. 3-4 Jahren) und seit dem nicht mehr aufgemacht. Dieses Forum war dem Betreiber auch über den Kopf gewachsen...und dadurch unmoderiert.

Der gleiche *Troll* hat sich daraufhin in einem anderen Forum angemeldet und weiter gespammt. OHNE ERFOLG weil die dortigen User in *über alle maße* verarscht und ignoriert haben (Da sind wir hier noch völlig harmlos). Nach einem Jahr war er dann zwar noch angemeldet aber hat nichts mehr geschrieben..........

Gipsy

[edith] Aus dem zuerst erwähnten Forum hat sich dann ein neues, moderiertes Forum abgespalten, bei dem sehr einige Leute mitgegangen sind, dieses Forum wird immer noch von "Troll´s" angegriffen. Welche aber meist schon in der Anfangsphase erkannt und gesperrt werden (ÜBER IP).[edith]

--------------------------------------------------------------------------------------
Dies ist ein Link==>........Dont feed the troll.......<==Dies ist ein Link
--------------------------------------------------------------------------------------
Wenn man einem Menschen trauen kann, erübrigt sich ein Vertrag. Wenn man ihm nicht trauen kann, ist ein Vertrag nutzlos. (Jean Paul Getty)

Zuletzt bearbeitet: 05.09.07 23:45 von Gipsy


In fast allen Foren gibt es auch Ecken wie Smalltalk, Gummizelle, Laberecke usw. wo man sich auch mal ganz zwanglos unterhalten kann. Ist doch menschlich oder?
Hier wurde Thread "Haus erben" in dem wir (VM) uns mehr oder weniger selbst verar...t haben im laufe des Nachmittags gecancelt. Eigentlich schade....

Gipsy

PS.

@rrutz
Da hast du meine vollste Zustimmung. ICH kann mir erlauben das zu sagen...
06.09.2007, 23:40 von rrutz
Profil ansehen
Wie in jeder natürlichen Evolution ruft das gehäufte Auftreten der Trolle deren natürliche Feinde, die Trolljäger auf den Plan.

Wie auch die Trolle selbst sind viele dieser selbsternannten Kenner der Materie keinerlei Zulassungspflichten unterworfen und walten nach eigenem Gutdünken.

Die Trolljäger haben sich im Laufe der Zeit zu einem fast größeren Problem als die Trolle selbst entwickelt, da sie durch die Aufmerksamkeit, die sie selbst dem einfallslosesten Troll widmen, diese erst am Leben halten.

Der oft ergangene Aufruf, Trolle doch einfach durch Futterverweigerung aussterben zu lassen, wird von diesen "Tierliebhabern" leider standhaft ignoriert.
06.09.2007, 23:22 von Rita
Profil ansehen
Zitat:
Ja, grundsätzlich bin ich auch eurer Meinung (und halte mich seit geraumer Zeit im Hintergrund).

Aber ein, bis zum Januar diesen Jahres (Anmeldedatum vom Augentroll), hervorragendes Forum, so von den beiden Trollen AR und AM kaputtmachen zu lassen, das sich neue Teilnehmer schon nicht mehr trauen, hier Fragen zu stellen, weil einer von den beiden - meistens ist es halt der augentroll - diese Leute blöd anmachen, ist einfach zu schade, und da ist es durchaus verständlich, das sich andere Teilnehmer (dunkelroot / musti u.a.) dagegen aufbäumen und denen Kontra geben.

Die beiden sprechen das aus, was wohl die meisten hier im Forum denken.

rrutz


Voll und Ganz meine Meinung - bis auf's Aufbäumen.
Ab und an ein Gegenschlag zum allgemeinen Amusement wäre ja noch o.k.
- ich verstehe aber nicht, warum sich so viele hier ständig auf TROLLIGE Diskussionen und Abschweifungen einlassen ... und dadurch höchstpersönlich den Trollen überhaupt ein Weiterleben ermöglichen.

Wir haben schon öfter gemerkt, dass der Forenbetreiber vermieternetz/VDV zwar seine Produkte verkaufen will (natürlich) und dazu gerne mit diesem/über dieses Forum wirbt (noch) - aber andererseits NICHTS für dieses Forum tut.

Von den etlichen Troll-Beiträge, die ich bereits vor Wochen/Monaten "gemeldet" hatte, ist übrigens kein einziger gelöscht worden ...

Wir haben es aber bisher auch immer alleine geschafft, Trolle/Störer verhungern zu lassen.
Mensch, reisst euch doch mal am Riemen


06.09.2007, 21:31 von nass01
Profil ansehen
Das der Beitrag gelöscht wurde ist zum Teil auch auf meine Meldung zurück zuführen aber nicht meine Schuld, da ich gebeten habe das Thema nicht zu löschen sondern besonderes Augenmerk auf die Beleidigungen von Andreas.M zu lenken.

Offen gesagt macht es sich der Forumsbetriber hier sehr leicht oder steckt mit den Trollen unter einer Decke der ja nur seine Produkte vermarkten möchte.

Das Forum finde ich immer noch sehr informativ, auch wenn AR und AM ihr Ziel erreicht haben dieses Forum zu zerstören, werde ich nicht sozialistisch.

06.09.2007, 17:20 von rrutz
Profil ansehen
Ja, grundsätzlich bin ich auch eurer Meinung (und halte mich seit geraumer Zeit im Hintergrund).

Aber ein, bis zum Januar diesen Jahres (Anmeldedatum vom Augentroll), hervorragendes Forum, so von den beiden Trollen AR und AM kaputtmachen zu lassen, das sich neue Teilnehmer schon nicht mehr trauen, hier Fragen zu stellen, weil einer von den beiden - meistens ist es halt der augentroll - diese Leute blöd anmachen, ist einfach zu schade, und da ist es durchaus verständlich, das sich andere Teilnehmer (dunkelroot / musti u.a.) dagegen aufbäumen und denen Kontra geben.

Die beiden sprechen das aus, was wohl die meisten hier im Forum denken.

rrutz
06.09.2007, 16:53 von Mieterliebe
Profil ansehen
@hecke
@leeloo
@endu

bin auch eurer meinung

06.09.2007, 16:34 von Leeloo
Profil ansehen
@hecke: fast ganz deiner meinung
06.09.2007, 16:28 von hecke
Profil ansehen
endu ist zwar auch nicht ganz bei trost,
aber er hat recht wenn jeder ständig einen kommentar zu diesen spinnern schreibt ist es kein wunder das diese nicht aufhoeren...
kindergarten
06.09.2007, 15:22 von Melanie
Profil ansehen
muhääää
06.09.2007, 15:08 von Coba
Profil ansehen
die willkürliche löschung stellt ein problem in hinblick auf wahrheit und glaubwürdigkeit dar.
wenn beiträge willkürlich gelöscht werden, weil ein kurzes melden genügt, dann verfälscht man die wahrheit.

@ AR
Zitat:
Hallo Coba,

Zitat:
beiträge die ich (als richtigstellung der tatsachen) zu dem user murana geschrieben habe wurden gelöscht, die verlogenen beiträge von dem user findet man aber immer noch hier im forum.


Nicht jeder Beitrag den Sie als beleidigend bzw. verlogen empfinden, wird auch von anderen Usern bzw. den Forenbetreibern als solches angesehen und vice versa.

Denn Sie sind ebenfalls nicht das Maß aller Dinge!

Tolerante Grüße AR


das ändert nichts an der tatsache, dass meine beiträge gelöscht wurden, wogegen die anderen sachen stehen bleiben durften.

nur gut, dass ich inzwischen eine gerichtliche verfügung habe, nicht wegen der lügenbeiträge hier im forum, sondern wegen der mietrechtlichen probleme mit meinen beiden problemmietern murana.
trotz der möglichkeit der stellungnahme durch einen rechtsanwalt sah das gericht die mietrechtlichen probleme nicht so wie eben die mieter und hat die verfügung erlassen.

von daher finde ich es dann schon interessant, dass ein gericht meinen aussagen folgen konnte, wogegen hier im forum lieber und auch weiterhin die trollbeiträge weiter zu lesen sind.
06.09.2007, 09:04 von Endu
Profil ansehen
Ich glaube so langsam macht es Sinn eine Selbsthilfegruppe für euch zu gründen unterm Vorsitz von Dunkelroot!

Was ihr hier veranstaltet ist wirklich zum Totlachen! Ein Kindergarten ist dagegen absolut harmlos. Aber macht nur weiter mich amüsieren eure Beiräge jedesmal.

Falls ihr es noch nicht gemerkt habt, ihr seid gerade dabei das Forum zu zerstören und sonst niemand.
06.09.2007, 09:03 von Musti1000
Profil ansehen
Zitat:
Denn Sie sind ebenfalls nicht das Maß aller Dinge!


Nein aber augenroll mit seinen über 3500 Spambeiträgen innerhalb weniger Monate ist, neben andreasM, das größte Problem hier im Forum - und als Obertroll vergraulte er neue Forumsteilnehmer mit provokanten Antworten, weil er sich für das Maß der Dinge hält...
06.09.2007, 08:58 von Augenroll
Profil ansehen
Hallo Coba,

Zitat:
beiträge die ich (als richtigstellung der tatsachen) zu dem user murana geschrieben habe wurden gelöscht, die verlogenen beiträge von dem user findet man aber immer noch hier im forum.



Nicht jeder Beitrag den Sie als beleidigend bzw. verlogen empfinden, wird auch von anderen Usern bzw. den Forenbetreibern als solches angesehen und vice versa.

Denn Sie sind ebenfalls nicht das Maß aller Dinge!

Tolerante Grüße AR
Guckt mal ganz oben, an dem festgepinnten..

Und "unterschreibt" wenns in eurem Sinne ist....

Gipsy

*auchwennesnichtstbewirkt*

DA HILFT NUR STREIK AUF GANZER LINIE!!!!!!!!!!!!!!!
06.09.2007, 00:02 von verzweifelter
Profil ansehen
Hallo,

Zitat:
und dann einfach ALLESweg, nur weil irgendjemandem irgendwas nicht gepasst hat

Nun, wenn etwas nicht gepasst hat, dann war es in einem Thread einer der vielen üblichen Trollbeiträge. Ich hatte heute vormittag nur kurz reingeschaut, und in dem Beitrag, in welchem jemand meinte, er würde diese Sache melden, da ging es wieder mal um so einen üblichen Trollbeitrag.
Sprich: Ein Troll trollt rum, ein User meldet es, und schon ist der ganze Thread weg. Wünschenswert wäre die Löschung der einzelnen Trollbeiträge innerhalb eines Threads.

verzweifelter
05.09.2007, 23:49 von Coba
Profil ansehen
@gipsy
Zitat:
Es scheint sich also um absolute Willkür handeln.


eben das ist es was mich ärgert und enttäuscht

man macht sich die mühe und tippt (2finger-adler-suchsystem) informationen, damit andere user von eigenen erfahrungen profitieren.

und dann einfach ALLESweg, nur weil irgendjemandem irgendwas nicht gepasst hat (siehe beitrag verzweifelter).

aber lügengeschichten + tatsächliche trolle + strafrechtlich relevante beiträge bleiben im forum und sind heute noch zu lesen.

morgen werde ich noch was hierzu schreiben, zu beiträgen die gelöscht wurden und die mir (als screenshot) noch vorliegen.
dann kann sich jeder noch mal ein bild machen und sicher verstehen, warum ich von willkür aufgrund von meldung spreche und betone, dass man sich nicht die arbeit macht die postings auch tatsächlich zu lesen und (straf-) rechtlich zu würdigen.
05.09.2007, 23:33 von Gipsy
Profil ansehen
Muß mich dazu auch mal "outen"!

Gewisse Beiträge habe ich auch gemeldet. DIE sind jedoch noch alle da.

Schade das Coba´s Tipps weg sind.....

Es scheint sich also um absolute Willkür handeln.

Wenn wir uns ja hier alle einig wären, ja wenn.........täten wir geschlossen in das andere erwähnte Forum gehen.....

Ich kenne diese "Trollsituation" aus einem anderen Forum. Innerhalb von einem 1/2 Jahr war das Forum nicht mehr zu gebrauchen. Wg. einem Troll. Dieses Forum hatte beträchtlich mehr User wie hier ( mind. 5x mehr) Durch den Anruf eines mir bekannten Users wurde das Forum geschlossen (vor ca. 3-4 Jahren) und seit dem nicht mehr aufgemacht. Dieses Forum war dem Betreiber auch über den Kopf gewachsen...und dadurch unmoderiert.

Der gleiche *Troll* hat sich daraufhin in einem anderen Forum angemeldet und weiter gespammt. OHNE ERFOLG weil die dortigen User in *über alle maße* verarscht und ignoriert haben (Da sind wir hier noch völlig harmlos). Nach einem Jahr war er dann zwar noch angemeldet aber hat nichts mehr geschrieben..........

Gipsy

[edith] Aus dem zuerst erwähnten Forum hat sich dann ein neues, moderiertes Forum abgespalten, bei dem sehr einige Leute mitgegangen sind, dieses Forum wird immer noch von "Troll´s" angegriffen. Welche aber meist schon in der Anfangsphase erkannt und gesperrt werden (ÜBER IP).[edith]
05.09.2007, 23:01 von verzweifelter
Profil ansehen
Hallo,

der Thread "ARGE-Kunden" war wirklich voll mit hilfreichen, absolut sachlichen Beiträgen (mal abgesehen von den hier so üblichen Troll-Zwischenrufen). Auch ich finde es schade, dass er gelöscht wurde.
Ich hatte heute vormittag diesen Thread noch mal lesen wollen, fand darin einen neuen Beitrag von einem User, welcher mitteilte, er habe diesen Beitrag gemeldet. Ich ging aus dem Thread raus, danach war er weg.
D.h., Threads werden durchaus gelöscht, wenn sie gemeldet werden.
Warum werden Threads gleich komplett gelöscht, und nicht nur einzelne Beiträge zu diesen Threads?

verzweifelter
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter