> zur Übersicht Forum
08.08.2008, 12:25 von Chum.Profil ansehen
Vermieten & Verwalten|Wieviel € / Std. für Gartenarbeiten ansetzen
Folgender Sachverhalt;
eine Gartenwohnung (im 3 Familienhaus) wurde neu vermietet, der Makler hatte angeblich dem älteren Ehepaar nicht gesagt dass diese ca. 300 QM Rasen alle 14 Tage mähen müssten obwohl dies dann auch im MV verankert wurde. (Habe mich mit den Mietern dann geeinigt, dass dies dann in der Neko abgerechnet wird.

Lange rede kurzer Sinn;
da ich im selben Haus wohne werde ich vorerst den Rasenmähen, wieviel € kann ich veranschlagen / Stunde Rasenmähen.
(brauchte bisher ca. 1 1/2 Std. für jedesmal rasenmähen)

1 Wohneinheit ist noch nicht vermietet, werde dies dem neuen Mieter dann übertragen, daher möchte ich bis dahin auch keinen Gärtner um ein Angebot bitten.
Danke für Info
Alle 2 Antworten
12.08.2008, 09:11 von jstroisch
Profil ansehen
Hallo,

ich sehe das genauso wie johanni. Generell musst Du Dich nicht wundern, wenn ein Mieter mit solchen Herangehensweisen nicht glücklich ist: Erst soll er selbst, dann macht es der Vermieter und am Ende ein anderer Mieter - das ist schon alles sehr unglücklich!

Grüße,
Jörg Stroisch
- Moderator -
08.08.2008, 13:06 von johanni
Profil ansehen
Hallo,

was verstehe ich unter einer Gartenwohnung?

Das Dreifammilienhaus steht auf einem Grundstück. Also profitieren doch auch ale drei Wohnungen von dem Grundstück!

Wieso soll nun eine Wohnung alleine für die Grundstückspflege aufkommen?
Diese Arbeiten fallen in der Regel doch unter Hausmeistertätigkeiten.
Und wenn kein Hausmeister vorhanen, Du als Eigentümer die Rasenpflege übernimmst, würde ich mal einen Stunden lohn von 5 Euro ansetzen.

Johanni
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter