> zur Übersicht Forum
08.05.2008, 13:25 von RuhrpoettinProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Wer wandelt Mietwohnungen in Eigentumswohnung um?
Hallo,

an die Erfahrenen hier: wer führt eigentlich die Umwandlung von Mietwohnungen in Eigentumswohnungen durch? Muss man das selber machen? Macht das ein Jurist oder wer?
Für eine kurze Info wäre ich dankbar.
Alle 2 Antworten
09.05.2008, 22:06 von MarieP
Profil ansehen
Hallo

Nu ja der Steuerberater sollte auch gefragt werden - hat aber mit der Umwandlung in dem Sinn nichts zu tun.


Der Eigentümer muss dem Grundbuchamt beim AG einen Aufteilungsplan vorlegen, aus dem die vorgesehenen Eigentumswohnungen sowie die Gemeinschaftsräume und -einrichtungen genau ersichtlich sind.
Er muss bei der der zuständigen Bauaufsichtsbehörde eine Abgeschlossenheitsbescheinigung beantragen. Die Voraussetzung für deren Erteilung ist, dass die Wohnungen in sich abgeschlossen sind.
Es wird für jede Eigentumswohnung ein eigenes Grundbuchblatt beim Grundbuchamt angelegt.
Abgeschlossenheitsbescheinigung
Ohne Abgeschlossenheitsbescheinigung ist eine Umwandlung nicht zulässig. Eine Abgeschlossenheitsbescheinigung wird nur für Wohnungen erteilt, die in sich abgeschlossen sind. Dies ist nicht der Fall, wenn eine Wohnung z.B. keine Innentoilette besitzt. Bestehen bauordnungsrechtliche Bedenken, kann/wird die Bauaufsichtsbehörde die Genehmigung versagen.

Teilungserklärung mit Aufteilungsplan erstellen.
Hirbei hilft ein Notar - dieser sollte auch eingeschaltet werden.

Beim sozialen Wohnungsbau sind weitere Besonderheiten zu beachten.

Gruss
Marie


Zitat:
Original geschrieben von Ruhrpoettin
Hallo,

an die Erfahrenen hier: wer führt eigentlich die Umwandlung von Mietwohnungen in Eigentumswohnungen durch? Muss man das selber machen? Macht das ein Jurist oder wer?
Für eine kurze Info wäre ich dankbar.
09.05.2008, 18:41 von cora1
Profil ansehen
Hallo

das ist eine etwas komplizierte Angelegenheit, mal Steuerberater fragen oder mal googeln.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter